Wikileaks: US-Regierung fordert von Google E-Mails eines Wikileaks Freiwilligen. (Meldung von GIZMODO und NBC BAY AREA)

Wir alle nutzen verschiedenste Provider, um unsere E-Mails zu versenden. Diese Provider schreiben den Schutz der Privatsphäre groß. Zu mindestens behaupten das Google und co.

Google und ein kleinerer E-Mail Provider wurden jetzt von der US Regierung aufgefordert Accountinformationen eines Wikileaks Mitarbeiters preiszugeben.

Laut NBC BAY AREA gibt es einen geheimen Beschluss eines US Gerichtes der Google Inc. und den Provider Sonic.net dazu auffordert Informationen über den E-Mail Account des Wikileaks Mitarbeiters Jacob Appelbaum preiszugeben.

Jacob Appelbaum gehört laut US Regierung mit zu den Mitarbeitern, die dafür sorgten, dass geheime US Dokumente auf der umstrittenen Plattform Wikileaks veröffentlicht werden.

Google hat sich zu diesem Thema bisher noch nicht geäußert. Sonic.net, wollte sich gegen diesen Beschluss wehren und hat bereits verloren.

Sonic.net teilte mit, das sie dazu gezwungen wurden die Informationen herauszugeben. Die Herausgabe der Informationen war ziemlich teuer, aber laut Däne-Jaspis war es wohl der einzige Weg. Die Bitte der Regierung schloss die E-Mail-Adressen von Leuten ein, die mit Herr Appelbaum in den letzten zwei Jahren kontakt hatten.

Beide sowohl google als auch Sonic.net forderten das Recht Herrn Appelbaum und die mit ihm betroffenen Personen über den heimlichen Gerichtsbeschluss informieren zu dürfen.

Herr Appelbaum ist wegen der Vorwürfe bis jetzt noch nicht angeklagt worden.

Mal sehen wie die ganze Sache weiter geht. Ich bin bereits gespannt. Bzw. was in anderen Staaten noch so passiert im Bereich der gläserne Bürger.

Quellen sind:

Wikileaks: US-Regierung fordert von Google Nutzer-E-Mails an. (Gizmodo)

Government Orders Google to Turn Over WikiLeaks Info (NBC Bay Area)

Secret Orders Target Email (The Wall Street Journal)

Über Michael Bergler 683 Artikel
Mein Name ist Michael Bergler ich stamme aus Sachsen und habe seit 10 Jahren die Leidenschaft mich mit HTML, PHP, Bildbearbeitung und Perl zu beschäftigen. Seit 2011 lebe ich in Chemnitz und arbeite als Selbständiger in dem Bereich Informationstechnologie (IT), Büroservice und Telefonmarketing. In meinem Blog, online seit Dezember 2010, geht es um die Ausbildung zum IT-Systemkaufmann, Games und alles rund um den PC. Von daher lag es nah eine Umschulung 2006 – 2009 in dem Beruf IT-Systemkaufmann zu absolvieren, welche ich dann auch im Januar 2009 erfolgreich abgeschlossen habe. Ich bin in Leipzig geboren und in der Umgebung von Dresden aufgewachsen.

1 Kommentar

Kommentar verfassen