Wie man die Schlagwörter (Tag Cloud) Anzeige in WordPress 3.3 anpasst

Artikelbild Wordpress

Seit heut gibt es die WordPress Version 3.3. Auch hier kann man die Tag Cloud (Schlagwörter Wolke) anpassen.

Überblick

  • Was ist die Tag Cloud bzw. Schlagwortwolke
  • In welcher Datei ist sie konfiguriert
  • Wie ändere ich die Schlagwortwolke (Tag Cloud)
  • Beispieländerung der Tag Cloud als Download

Was ist die Tag Cloud bzw. Schlagwortwolke

Eine Schlagwortwolke engl. Tag Cloud ist die flächige Anzeige von Schlagwörtern, welche auf einer Internetseite genutzt werden. Diese werde in besagter Fläche meist je nach Gewichtung groß und klein geschrieben angezeigt. Wenn man auf ein solches Schlagwort (Tag) klickt, bekommt man eine Übersicht, welche Unterseiten alle unter dieses ausgewählte Tag fallen.

In welcher Datei ist sie konfiguriert

In WordPress 3.3 ist diese z.B. über ein FTP Programm unter folgendem Ordner zu finden. Blogordner/wp—includes/. Die Datei welche man ändern müsste heißt category-template.php.

Wie ändere ich die Schlagwortwolke (Tag Cloud)

Um die Anzeige der Tag Cloud zu ändern sollte man sich die Datei category-template.php auf seinen Rechner herunterladen. Dann öffnet man diese mit einem Editor und such nach folgendem Eintrag:

function wp_tag_cloud( $args = “ ) {
$defaults = array(
’smallest‘ => 8, ‚largest‘ => 22, ‚unit‘ => ‚pt‘, ’number‘ => 45,
‚format‘ => ‚flat‘, ’separator‘ => „\n“, ‚orderby‘ => ’name‘, ‚order‘ => ‚ASC‘,
‚exclude‘ => “, ‚include‘ => “, ‚link‘ => ‚view‘, ‚taxonomy‘ => ‚post_tag‘, ‚echo‘ => true
);

Folgende sinnvolle Optionen gibt es zum ändern:

  • smallest [Entspricht der kleinsten Wortgröße in Pixel beim Anzeigen der Tag Cloud (Schlagwörter).]
  • largest [Entspricht der größten Wortgröße in Pixel beim Anzeigen der Tag Cloud (Schlagwörter).]
  • number [Gibt an wie viele Schlagwörter angezeigt werden sollen.]
  • order [Dient zum festlegen der Reihenfolge der Tags.]
    ASC bedeutet das die Tag Cloud aufsteigend angezeigt wird.
    DESC ist die absteigende Anzeige der Schlagwörter.
    RAND ist die zufällige Anzeige von Tags.

Wie sieht es nun bei mir aus:

function wp_tag_cloud( $args = “ ) {
$defaults = array(
’smallest‘ => 8, ‚largest‘ => 16, ‚unit‘ => ‚pt‘, ’number‘ => 100,
‚format‘ => ‚flat‘, ’separator‘ => „\n“, ‚orderby‘ => ’name‘, ‚order‘ => ‚RAND‘,
‚exclude‘ => “, ‚include‘ => “, ‚link‘ => ‚view‘, ‚taxonomy‘ => ‚post_tag‘, ‚echo‘ => true
);

Kurze Erläuterung:

  • smallest [Wurde im Standard gelassen]
  • largest [Habe auf max. Größe von 16 Pixel begrenzt, da mit alles andere zu groß ist.]
  • number [Da ich mittlerweile über 1000 Schlagwörter habe, finde ich sollten auch mehr dem Besucher zur Verfügung stehen.]
  • order [RAND kommt bei mir zum Einsatz um sicher zu stellen, dass jedes Tag mal in der Tag Cloud erscheint.]

Beispieländerung der Tag Cloud als Download

Hier stelle ich die Tag Cloud (Schlagwortwolke) für WordPress 3.3 zur Verfügung, welche ich mit meinen Einstellungen versehen habe zur Verfügung.

Tag Cloud Wordpress 3.3 (247)

Wer den Blog unterstützen möchte, kann die Datei auch für 1,00 € über den Shop kaufen.

Kaufdownload

Viel Spaß beim Probieren.

Dir hat der Beitrag gefallen, dann empfiehl ihn einfach weiter.

Über Michael Bergler 679 Artikel
Mein Name ist Michael Bergler ich stamme aus Sachsen und habe seit 10 Jahren die Leidenschaft mich mit HTML, PHP, Bildbearbeitung und Perl zu beschäftigen. Seit 2011 lebe ich in Chemnitz und arbeite als Selbständiger in dem Bereich Informationstechnologie (IT), Büroservice und Telefonmarketing. In meinem Blog, online seit Dezember 2010, geht es um die Ausbildung zum IT-Systemkaufmann, Games und alles rund um den PC. Von daher lag es nah eine Umschulung 2006 – 2009 in dem Beruf IT-Systemkaufmann zu absolvieren, welche ich dann auch im Januar 2009 erfolgreich abgeschlossen habe. Ich bin in Leipzig geboren und in der Umgebung von Dresden aufgewachsen.

Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen