Warnung: Es gehen wieder Betrugsmails von Paypal um, Paypalbetrug Phishing Mails

Artikelbild News

Es ist nicht das erste mal, das Abzocker große Firmen nutzen, um an eure Daten zu gelangen. Aktuell gehen solche Betrugsmails von Paypal, als sogenannte Phishing Mails reihum.

Heute habe ich eine Phishing Mail erhalten mit dem Absender kreditkarte@paypal-deutschland.de. Dies war eine sogenannte Phishing Mail, über die der Absender an meine Paypal Daten kommen wollte.

Was ist eine Phishing Mail?

Eine Phishing Mail, ist meist eine Mail in der man nach Zugangsdaten, z.B. für ein Konto, gefragt wird. Entweder soll man diese Daten als Antwortmail preis geben oder aber man wird aufgefordert sich auf einer Internetseite einzuloggen, der Link ist meist in einer solchen Mail hinterlegt ist. Diese optisch nachgebauten Webseiten, von z.B. Paypal, dienen nur dazu die Benutzerdaten zu sammeln, um dann z.B. Kontoplünderungen durchführen zu können.

Angesehene Kreditinstitute und Firmen für Geld Verkehr fragen allerdings nicht nach persönlichen Zugangsdaten oder Pins.

Daher mein Tipp:

Niemals auf solche Mails antworten oder aber sich über einen Link in einer solchem Mail einloggen, das kann finanziell den Ruin bedeuten.

Inhalt der aktuellen Paypal Betrugsmail oder Phishingmail:

Betreff: Leider hat Ihren Online-Zugang gesperrt worden

Sehr geehrter PayPal-Mitglied
Leider hat Ihren Online-Zugang gesperrt worden.
Es ist zu unserer Aufmerksamkeit gekommen, dass Ihr PayPal-Billing Information Aufzeichnungen nicht mehr aktuell sind.
Das erfordert, dass Sie die Informationen zur Abrechnung zu berprfen. Bei Nichtbeachtung Ihre Unterlagen prfen wird
fhren in Sperrung des Kontos. klicken Sie auf den unten stehenden Link und geben Sie Ihre Login-Daten auf die
folgenden Seite, Ihre Rechnungsinformationen Aufzeichnungen best䴩gen..
Um Ihre Identit䴠zu berprfen, folgen Sie bitte folgenden Hinweis und nehmen Sie die Anweisungen auf
sofortige Aktivierung.

ܢerprfen Sie Ihr Konto

Danke.
Account Management Wie in unseren Nutzungsbedingungen beschrieben, wird
in regelm䟩gen Abst䮤en senden Sie Informationen ber Įderungen und Verbesserungen vor Ort.
Urheberrecht 1999-2012 PayPal. Alle Rechte vorbehalten.

Wie man allerdings an dieser schlecht geschrieben Mail sehen kann, ist es beim aufmerksamen Lesen relativ einfach zu unterscheiden, kann das eine Orignalmail oder eine Fälschung sein.

Der hinterlegte Link war, war folgender:

Linkadresse: (Bitte nicht folgen!)

Wer ebenfalls eine solche Mail bekommen hat, auch wenn sie nicht von Paypal stammt, kann die Absendermail Adresse gern als Warnung in Form eines Kommentares hinterlassen.

Ich wünsche allen Empfänger, dass sie darauf nicht reagiert haben. Oder aber das sie den Beitrag rechtzeitig lesen konnten.

Weitere Informationslinks:

Über Michael Bergler 679 Artikel
Mein Name ist Michael Bergler ich stamme aus Sachsen und habe seit 10 Jahren die Leidenschaft mich mit HTML, PHP, Bildbearbeitung und Perl zu beschäftigen. Seit 2011 lebe ich in Chemnitz und arbeite als Selbständiger in dem Bereich Informationstechnologie (IT), Büroservice und Telefonmarketing. In meinem Blog, online seit Dezember 2010, geht es um die Ausbildung zum IT-Systemkaufmann, Games und alles rund um den PC. Von daher lag es nah eine Umschulung 2006 – 2009 in dem Beruf IT-Systemkaufmann zu absolvieren, welche ich dann auch im Januar 2009 erfolgreich abgeschlossen habe. Ich bin in Leipzig geboren und in der Umgebung von Dresden aufgewachsen.

Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen