Unsere London Reise 2011 Über Weihnachten und Silvester Teil 9: Weihnachten in London unterwegs Informationen zu den Sehenswürdigkeiten

Artikelbild London Tube Logo

Letzten Sonntag gab es den zweiten Teil der Bildergalerie vom 24.12.2011, und heut, wie versprochen gibt es ein paar Informationen zu den Sehenswürdigkeiten an denen wir vorbeigelaufen sind.

Aldgate East

Aldgate war mal das östliche Tor der Mauer von London, zwischen der City of London und Whitechapel, und es war zugleich das östliche Ende von London. Heute ist es als Underground Station der London Tube ein Begriff. Auch ist die St Botolph’s Church gleich in der Nähe der Aldgate Bus Station, eine Kirche mit einer langen Geschichte.


Größere Kartenansicht

London Queen Victoria StreetQueen Victoria Street

The Salvation Army ist eine evangelische christliche Kirche für Wohltätigkeit bekannt. Es ist eine internationale Bewegung, die in über 120 Ländern derzeit arbeitet .

 

London Queen Victoria Street The College of ArmsWenn ihr unsere Rute wie im Teil 6 beschrieben nachlaufen möchte, kommt ihr unter anderem am College of Arms vorbei. Das College of Arms oder Herald ’s College ist eine königliche Gesellschaft, bestehend aus Offizieren der Waffen, mit Zuständigkeit für England, Wales, Nordirland und einigen Commonwealth Realms.

 

London Queen Victoria Street The City of London SchoolDie City of London School (CLS) oder City ist eine unabhängige Ganztagsschule für Jungen an den Ufern der Themse in der City of London, England. Es ist das Gegenstück oder auch die Partnerschule von der Schule der City of London School for Girls (eine Mädchenschule in London).

St. Andrew-by-the-Wardrobe befindet sich in der Nähe der Underground Tube Station Blackfriars.


Größere Kartenansicht

London South Bank

An der South Bank befindet sich das London Eye, es ist das Riesenrad, um London zu betrachten bzw. für Fotographen bestimmt ein Highlight. Weiterhin ist das South Bank Centre wie die Region schon heißt mit da, in dem viele Events das ganze Jahr über stattfinden.

London Hyde Park

Hyde-Park London in London ist eine öffentliche Grünanlage im Zentrum Londons. Er bildet gemeinsam mit den weiteren königlichen Parks die „grüne Lunge“ der Stadt und gilt als einer der größten und bekanntesten innerstädtischen Parks weltweit. Wenn man den Hyde Park über die Underground Tube Station Hyde Park Corner erreicht, liegt der Wellington Place mit dem Wellington Arch gleich in der Nähe.

Zitat von Wikipedia

Der Wellington Arch, auch bekannt als Constitution Arch oder (ursprünglich) Green Park Arch, ist ein Triumphbogen am Verkehrsknotenpunkt Hyde Park Corner am südöstlichen Ende des Hyde Park in London. Gemeinsam mit dem nahegelegenen Marble Arch wurde er 1825 von Georg IV. in Auftrag gegeben, um an die britischen Siege in den Napoleonischen Kriegen zu erinnern. Der Wellington Arch war auch als äußeres Durchgangstor zum Constitution Hill und somit als Großportal zur Stadtmitte aus Richtung Westen vorgesehen.

So das waren die erwähnenswerten Sehenswürdigkeiten, die wir am 24.12.2011 gesehen haben. Die zugehörigen Bildergalerien 1 vom 5 März und 2 vom 11 März könnt ihr euch gern in Ruhe durch sehen, nächsten Sonntag gibt’s einen Kurzbericht vom 25.12.2012 mit Fotos von East Ham in London.

Über Michael Bergler 679 Artikel
Mein Name ist Michael Bergler ich stamme aus Sachsen und habe seit 10 Jahren die Leidenschaft mich mit HTML, PHP, Bildbearbeitung und Perl zu beschäftigen. Seit 2011 lebe ich in Chemnitz und arbeite als Selbständiger in dem Bereich Informationstechnologie (IT), Büroservice und Telefonmarketing. In meinem Blog, online seit Dezember 2010, geht es um die Ausbildung zum IT-Systemkaufmann, Games und alles rund um den PC. Von daher lag es nah eine Umschulung 2006 – 2009 in dem Beruf IT-Systemkaufmann zu absolvieren, welche ich dann auch im Januar 2009 erfolgreich abgeschlossen habe. Ich bin in Leipzig geboren und in der Umgebung von Dresden aufgewachsen.

Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen