Unsere London Reise 2011 über Weihnachten und Silvester Teil 1 Vorbereitung Wie wird die Reise am günstigsten?

Artikelbild London Tube Logo

Meine Freundin und ich haben vom 21.12.2011 bis zum 03.01.2012 eine Individualreise nach London unternommen. Diese galt es erst einmal vorzubereiten.

Wer eine Reise irgendwohin unternimmt, hat die Möglichkeit eine Pauschalreise über ein Reisebüro oder über ein Internetportal wie zum Beispiel Neckermann Reisen zu buchen, oder stellt sich eben alles selbst zusammen, wie wir das gemacht haben.

Wir haben verschiedene Reiseanbieter geprüft und haben für eine 14 Tage Reise Angebote ab 700,00 € pro Person gefunden. Was in Summe mindestens 1400,00 € sind. Teilweise sogar mit Hotels, welche außerhalb von London liegen. Da hat man aber noch nichts gegessen, sich was angeschaut, ein öffentliches Verkehrsmittel benutzt oder ist dem Shoppingwahn der vielen bunten Märkte verfallen.

Dies war uns vom Preis her zu teuer, deswegen hat meine Freundin erst einmal versucht eine preiswerte Unterkunft zu finden. Dabei ist sie auf die Plattform wimdu aufmerksam geworden und hat dort eine Unterkunft in London für zwei Personen zu einem Preis von sage und schreibe 319,16 € gefunden und gebucht.

London_1

Jetzt galt es noch eine passende Reisemöglichkeit zu finden, nach vielem Hin und Her hat sie dann eine preiswerte Möglichkeit gefunden, um von Chemnitz nach London zu gelangen.

Für die Hinreise haben wird dann eine etwas abenteuerliche Variante gewählt und zwar mit dem Bus von Berlin nach London für 44,00 € pro Person über Berlin Linien Bus (BLB), denn da gab es gerade ein Angebot, die Einzelfahrt kostet normalerweise pro Person 88,00€. Das Angebot fand meine Freundin über die Seite Mitfahrgelegenheit.de. Was natürlich bedeutete, dass wir erst einmal nach Berlin gelangen mussten. Da kam für uns die Variante Bahn in Betracht, mit dem Quer durch Deutschland Ticket für 2 Personen zu einem Preis von 48,00 €.

Die Rückreise gestaltete sich etwas anders. Dies war eine Kombination aus Bus, Flug und Bahn für gesamt 186,42 € die sich wie folgt zusammen setzen. Für den Transfer von London zum Flughafen Stansted mit easyBus waren es 15,61€, der Flug mit EasyJet waren 122,81€ nach München und dann mit der Bahn nach Hause mit dem Quer durch Deutschland Ticket für 48,00 €.

Unsere Rückreise hatte eher etwas mit einem Abenteuer zu tun, da wir in der Nacht um 2 Uhr aufstehen mussten, um den Flug zu bekommen. Der Check In war nämlich 5:40 im Flughafen Stansted, da dieser etwas außerhalb von London liegt, kann man einen Transfer von easyJet buchen. Leider fährt der Bus keine verschiedenen Haltestellen an, sondern startet an einem festen Punkt in der Stadt und zu dem muss man erst  einmal gelangen muss und das noch mitten in der Nacht. Zum Glück fahren in London gewisse Buslinien 24h, dadurch hatten wir noch einen Stadtrundfahrt bei Nacht durch London.

Der Zwischenstand in puncto Reisekosten steht im Moment bei 641,58 € für Reisekosten und Unterkunftskosten in London zu einer Zeit, wo die Reiseplanung im Normalfall alles andere als preiswert ist. Mit einer Reisezeit von 14 Tagen und 2 Personen.

Durch das Ersparnis von 758,42 €, konnten wir uns dann in Ruhe mit der Planung der einzelnen Tage beschäftigen. Und wir wollten ja so viel wie es geht sehen von dieser gigantischen Stadt. Unsere Liste war länger als lang!

Um die Aufenthaltsplanung entsprechend gestalten zu können, wurde das Internet nach empfohlenen Sehenswürdigkeiten durchstöbert und wir haben zusätzlich noch den Reiseführer Marco Polo Low Budget London: Wenig Geld, viel erleben! gekauft.

Hinweis: Wer natürlich recht zeitig bucht, z.B. über Flüge.de, der kann auch schon für unter 20,00 € nach London fliegen. Dies ist natürlich von Startflughafen und dem Wohnort in Deutschland abhängig.

Das war der Auftakt unserer London Reise. Welche Attraktionen wir im einzelnen sehen wollten, erzähle ich euch im nächsten Artikel am folgenden Sonntag.

 

 

Tower by Night bei Nacht

 

Über Michael Bergler 679 Artikel
Mein Name ist Michael Bergler ich stamme aus Sachsen und habe seit 10 Jahren die Leidenschaft mich mit HTML, PHP, Bildbearbeitung und Perl zu beschäftigen. Seit 2011 lebe ich in Chemnitz und arbeite als Selbständiger in dem Bereich Informationstechnologie (IT), Büroservice und Telefonmarketing. In meinem Blog, online seit Dezember 2010, geht es um die Ausbildung zum IT-Systemkaufmann, Games und alles rund um den PC. Von daher lag es nah eine Umschulung 2006 – 2009 in dem Beruf IT-Systemkaufmann zu absolvieren, welche ich dann auch im Januar 2009 erfolgreich abgeschlossen habe. Ich bin in Leipzig geboren und in der Umgebung von Dresden aufgewachsen.

1 Kommentar

  1. certainly like your website however you have to take
    a look at the spelling on quite a few of your
    posts. Many of them are rife with spelling problems and I to find it very bothersome to tell
    the truth on the other hand I’ll definitely come again again.

Kommentar verfassen