Sinkt die Qualität von Apple?

Artikelbild IT Espresso News

Im ersten Quartal hat laut Trend Micro Apple die meisten Software Lecks. Darauf lässt schließen, dass Apple in der Qualität nachlässig wird. Denn bisher war eigentlich Microsoft dafür bekannt, Software vorschnell auf dem Markt zu bringen, um keine Anteile zu verlieren. Dies und weitere interessante IT-News von IT-Espresso findet ihr in diesem Artikel.

Top-Themen

Erstes Intel-Chip-Smartphone angekündigt
Noch in dieser Woche solle das erste Smartphone mit Intel-CPU vorgestellt werden, erklärte Intel-CEO Paul Otellini. News.com will erfahren haben, dass das Gerät Xolo heißt und vom indischen Hersteller Lava kommt. mehr …

Collax stellt seine Groupware-Suite nun kostenfrei zur Verfügung
Kleine Unternehmen können die Collax Groupware Suite ab sofort kostenfrei nutzen. Das Paket mit den Gratislizenzen ist auf fünf User begrenzt – die können die Software allerdings ohne Einschränkungen im Funktionsumfang verwenden. mehr …

Brother kündigt Tintendrucker mit bis zu 100 Seiten pro Minute an
Das Gerät ist fast doppelt so schnell wie aktuelle Laserdrucker, druckt allerdings lediglich Schwarzweiß. Es kommt möglicherweise noch Ende dieses Jahres auf den Markt. Der Hersteller will damit seine Position im Enterprise-Druckermarkt ausbauen. mehr …

Aktuelle News

Investoren stecken 4 Millionen Dollar in SkySQL
Die MySQL-Experten wollen damit die Entwicklung eigener Produkte vorantreiben. Das Unternehmen war 2010 nach der Übernahme von MySQL-Besitzer Sun durch Oracle gegründet worden. Es hat bereits die Datenbank MariaDB entwickelt. mehr …

7-Zoll-Android Tablet: Acer Iconia Tab A101 bei Tchibo für 299 Euro
Als Betriebssystem ist auf dem SIM-Lock-freien Tablet Android 3.2 (Honeycomb) vorinstalliert. Der interne Speicher von 8 GByte lässt sich per micro-SD-Card auf maximal 40 GByte eweitern. Beim Prozessor setzt Acer auf einen Nvidia-Tegra-2 Dual-Core-Prozessor. Online kostet das Tablet bei der Tchibo-Konkurrenz derzeit durchweg über 350 Euro. mehr …

Yahoo macht rund 50 Angebote dicht
CEO Scott Thompson erhofft sich von ihnen keinen wesentlichen Beitrag mehr zum Umsatz. Die Bereiche Nachrichten, Sport, Finanzen und Unterhaltung bleiben unangetastet. Zudem will Yahoo Inhalte stärker personalisieren, indem es die über die Nutzer bekannten Daten besser auswertet. mehr …

Kostenlose Android-App Power Tune-Up spürt Akkufresser auf
„Power Tune-Up“ von Bitdefender hilft Besitzern von Android-Smartphones die Leistung des Akkus im Blick zu behalten und Energiespareinstellungen festzulegen. Außerdem lassen sich Daten löschen, um Speicherkapazitäten freizugeben und die Performance zu steigern. Die App überwacht zudem das Volumen des Datenverkehrs und warnt, sobald es sich einer vorher definierten Höchstgrenze nähert. mehr …

Apple wehrt sich gegen Greenpeace-Kritik an seinen Rechenzentren
Weil Apple zunächst keine Zahlen nennen wollte, musste Greenpeace schätzen. Apple versucht die Kritik jetzt mit der Nennung von Zahlen zu entkräften. Der IT-Analyst von Greenpeace bemängelt, dass es sich dabei nur um ausgewählte und nicht umfassende Informationen handelt. mehr …

Seagate-Quartalszahlen: Mit Festplatten immer noch erfolgreich
Trotz der Flut in Thailand, der auch die Seagate-Fabriken zum Opfer fielen, läuft das Geschäft des Storage-Spezialisten gut. Das zeigen die neuen Quartalszahlen. mehr …

Microsoft und Intel wollen Apples Tablet-Marktanteil bis Mitte 2013 unter 50 Prozent drücken
Vor allem Lenovo soll dazu beitragen, dass Windows-8-Touchpads die Vormachtstellung des Apple-Tablets ins Wackeln bringen. mehr …

Oracle-CEO Ellison:“Ich weiß nicht, ob Java frei ist”
Im Java-Prozess zwischen Oracle und Google sagen die Konzernchefs als Zeugen aus. Larry Ellison und Larry Page geben ausweichende Antworten. In der ersten Prozessphase geht es um Copyright-Fragen. mehr …

Trotz stagnierender Umsätze hebt IBM seine Jahresprognose an
Mit 24,7 Milliarden Dollar Umsatz weltweit, also nur 0,3 Prozent mehr als im Vorjahr, erwirtschaftete der Computergigant dennoch 3,1 Milliarden Dollar Gewinn und damit 7 Prozent mehr Erlös als im Vorjahr. mehr …

Microsoft tauft Windows Server 8 in Windows Server 2012 um
Derzeit steht der Nachfolger von Windows Server 2008 R2als Betaversion bereit. Zudem liefert Microsoft ab sofort System Center 2012 und das Deployment Toolkit 2012 aus. mehr …

Apple verzeichnet im 1. Quartal die meisten Software-Lecks
Trend Micro wertet aus und kommt zu dem Schluss: Apple überholt Oracle, Google und Microsoft mit seinen Security-Meldungen und Patches. Und noch ein Trend: Für das Android-Ökosystem machte das Sicherheits-Unternehmen in diesem Quartal bereits 5000 neue schädliche Apps aus. mehr …

Fazit

Also ich bin mittlerweile der Meinung, dass man nicht immer das Neuste haben muss, denn wie man an der Meldung der Sicherheitslücken von Apple sehen kann, ist es mittlerweile besser abzuwarten. Denn das Neuste zu haben birgt mittlerweile so viele Gefahren, dass es einen unter Umständen mehr Kosten verursachen kann, als das es Nutzen einfährt.

Über Michael Bergler 683 Artikel
Mein Name ist Michael Bergler ich stamme aus Sachsen und habe seit 10 Jahren die Leidenschaft mich mit HTML, PHP, Bildbearbeitung und Perl zu beschäftigen. Seit 2011 lebe ich in Chemnitz und arbeite als Selbständiger in dem Bereich Informationstechnologie (IT), Büroservice und Telefonmarketing. In meinem Blog, online seit Dezember 2010, geht es um die Ausbildung zum IT-Systemkaufmann, Games und alles rund um den PC. Von daher lag es nah eine Umschulung 2006 – 2009 in dem Beruf IT-Systemkaufmann zu absolvieren, welche ich dann auch im Januar 2009 erfolgreich abgeschlossen habe. Ich bin in Leipzig geboren und in der Umgebung von Dresden aufgewachsen.

Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen