Linux Terminal bzw. Konsolen Befehle Teil 3 Thema Netzwerk

Im ersten Teil ging es um Linux Konsolen Befehle zum Thema Grundfunktionen des Systems. Im Zweiten Teil habe ich eine Zusammenfassung der Linux Konsolen Befehle bezüglich des Themas Verzeichnisse Dateien & Partitionen geschrieben. Heute erscheint die Zusammenfassung zum Thema Linux Konsolen Netzwerkbefehle.

Netzwerk:

  • ftp
    Ist ein Konsolen FTP Programm. Dieses erlaubt dem Benutzer Daten von und auf eine remot Netzwerkseite zu laden.
  • ifconfig
    Zeigt die aktuellen IP-Adressen des Rechners auf dem man sich befindet. Hinweis: Dies ist ein Rootbefehl, kann von einem Benutzer nicht ausgeführt werden.

    Linux Terminal bzw. Konsolen Befehle Teil 3 Thema Netzwerk ifconfig Befehl
    Linux Terminal bzw. Konsolen Befehle Teil 3 Thema Netzwerk ifconfig Befehl
  • ifup
    Ifup [Netzwerkgerät], startet das angegebene Netzwerkgerät (Netzwerkkarte). Je nach Netzwerkeinstellungen wird diesem automatisch eine IP zugewiesen oder eine festgelegt IP Adresse. Kann mit dem vorangegangenen ifconfig Befehl überprüft werden. Hinweis: Dies ist ein Rootbefehl, kann von einem Benutzer nicht ausgeführt werden.
  • ifdown
    Ifdown [Netzwerkgerät], beendend das angegebene Netzwerkgerät (Netzwerkkarte). Kann mit dem vorangegangenen ifconfig Befehl überprüft werden. Hinweis: Dies ist ein Rootbefehl, kann von einem Benutzer nicht ausgeführt werden.
  • ipchains
    Ist ein Tool zur Konfiguration der Kernel Firewall, wird bei der Standard Installation nicht automatisch mit installiert.
  • netdate
    Dient zur Synchronisierung der Zeit mit einem anderen Rechner, wird bei der Standard Installation nicht automatisch mit installiert.
  • netstat
    Dient zur Anzeige von Netzwerkverbindungen, Routentabellen, Schnittstellenstatistiken, maskierten Verbindungen, Netlink-Nachrichten und der Mitgliedschaft in Multicastgruppen. Kann auch als Benutzer ausgeführt werden.
  • ping
    Einfaches Tool, was Datenpakete an eine angegebene IP Adresse sendet und auf Antwort wartet. Ideal zum Prüfen ob in eine bestimmte Richtung eine Netzwerkverbindung besteht.
  • rcp
    Dient zum Kopieren von Dateien oder Ordnern von oder auf einen anderen Rechner über eine Remoteverbindung.
  • route
    Dient zum Anzeigen der IP-Routen-Tabelle. Hinweis: Dies ist ein Rootbefehl, kann von einem Benutzer nicht ausgeführt werden.
  • telnet
    Öffnet eine Sitzung für das TELNET Protokoll.
  • tty
    Zeigt das Geräte (Device) in der Konsole über welches man angemeldet ist.

    Linux Terminal bzw. Konsolen Befehle Teil 3 Thema Netzwerk tty Befehl
    Linux Terminal bzw. Konsolen Befehle Teil 3 Thema Netzwerk tty Befehl

Viel Spaß beim Lernen, Anwenden und Experimentieren.

Zum Teil 1 Linux Terminal bzw. Konsolen Befehle Teil 1 Grundfunktionen des Systems

Zum Teil 2 Linux Terminal bzw. Konsolen Befehle Teil 2 Verzeichnisse Dateien & Partitionen

Zum Teil 4 Linux Terminal bzw. Konsolen Befehle Teil 4 System Befehle mit Screenshots

Zum Teil 5 Linux Terminal bzw. Konsolen Befehle Teil 5 Übersicht Thema Drucken

Zum Teil 6 Linux Terminal bzw. Konsolen Befehle Teil 6 Übersicht Suchen im System

Zum Teil 7 Linux Terminal bzw. Konsolen Befehle Teil 7 Übersicht User Befehle

Über Michael Bergler 679 Artikel
Mein Name ist Michael Bergler ich stamme aus Sachsen und habe seit 10 Jahren die Leidenschaft mich mit HTML, PHP, Bildbearbeitung und Perl zu beschäftigen. Seit 2011 lebe ich in Chemnitz und arbeite als Selbständiger in dem Bereich Informationstechnologie (IT), Büroservice und Telefonmarketing. In meinem Blog, online seit Dezember 2010, geht es um die Ausbildung zum IT-Systemkaufmann, Games und alles rund um den PC. Von daher lag es nah eine Umschulung 2006 – 2009 in dem Beruf IT-Systemkaufmann zu absolvieren, welche ich dann auch im Januar 2009 erfolgreich abgeschlossen habe. Ich bin in Leipzig geboren und in der Umgebung von Dresden aufgewachsen.

Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen