JPEG verlustfrei komprimieren ab Version 9 nun möglich

Artikelbild IT Espresso News

Jeder der mit JPEG (JPG) Bildformaten arbeitet kennt das Problem, dass die Komprimierung der Bilder meist nicht ohne Verluste der Bildqualität möglich ist. Nun ist Version 9 des JPG Formats veröffentlicht worden und nun soll die verlustfreie Komprimierung der JPEG Dateien funktionieren. Und weitere IT News.

Top-Themen

Schlappe für Apple: Galaxy-Tablets dürfen runde Ecken haben
Das Urteil eines niederländischen Gerichts bezieht sich auf die Modelle Galaxy Tab 10.1, 8.9 und 7.7. Es erachtet die zuvor von einem Londoner Gericht getroffene Entscheidung in der Sache als EU-weit bindend. mehr …

Externe Festplatte mit WLAN: Kingston Wi-Drive 128 GB
Kingston empfiehlt seine externen WLAN-Festplatten als mobile Begleiter für Tablets und Smartphones. Bislang gab es die Wi-Drive genannten Speicher mit 32 und 64 GByte. Neu ist eine Variante mit 128 GByte. ITespresso hat sie getestet. mehr …

JPEG kann nun verlustfrei komprimieren
Damit lassen sich Bilder in dem Format in höherer Qualität auf weniger Speicherplatz unterbringen. Grundlage ist die nun vorliegende Version 9 der Softwarebibliothek “libjpeg”. Sie wurde von einer Forschergruppe an der Universität Leipzig entwickelt. mehr …

Aktuelle News

HP verkauft All-in-One-Drucker Envy 110 mit 50 Euro Rabatt
Der Tintenstrahldrucker HP Envy 110 druckt, scannt, faxt und kopiert. Er unterstützt Apple AirPrint und lässt sich per WLAN ins Netzeinbinden. Positiv fällt der der automatische Duplexdruck auf, negativ die nur einjährige Garantie und die fehlende Wahlwiederholung beim integrierten Fax. mehr …

Medion Touchpad für 20 Euro bei Aldi
Aldi Nord verkauft ab 17. Januar das kabellose Touchpad Medion E81039 für 19,99 Euro. Es eignet sich für Anwender, die Windows 8 einsetzen, aber entweder keinen Touchscreen besitzen, oder denen die Wischbewegungen am senkrecht aufgestellten Bildschirm lästig sind. Aldi Nord mehr …

WLAN-Multifunktionsdrucker: HP Photosmart 6520 für 99,98 Euro
Im HP-Shop ist der Inkjet-All-in-One-Drucker derzeit für knapp unter 100 Euro erhältlich. Damit unterbietet der Hersteller seine eigenen Händler, die im Preisvergleich meist 20 Euro mehr verlangen und oft noch Versandkosten draufschlagen.Eigentlich liegt die Preisempfehlung des Herstellers für seinen Photosmart 6520 e-All-in-One mehr …

Fedora 18 steht zum Download bereit
Die neue Version von Fedora bringt über 60 neue Funktionen. Standardmäßig kommt Gnome 3.6 zum Einsatz. Der Installer Anaconda hat eine neue Oberfläche bekommen und wurde überarbeitet. Das von Red Hat gesponserte Fedora-Projekt hat mit zehnwöchiger Verspätung gegenüber dem ursprünglichen mehr …

CeBIT ruft Plattform für Open Innovation ins Leben
Das Projekt ist eine flankierende Maßnahme, um das diesjährige CeBIT-Motto “Shareconomy” mit Leben zu erfüllen. Die Veranstalter wollen in dem “virtuellen Raum” Ideengeber und Firmen zusammenbringen. Außerdem hoffen sie auch, Aussteller für ihre Messe gewinnen zu können. Die CeBIT hat mehr …

Strato arbeitet an HiDrive-App für Windows 8
Nutzer können damit über die Touch-Oberfläche von Windows 8 auf Stratos Online-Speicher zugreifen. Neben Grundfunktionen gibt es auch Optionen zum Weitergeben von Dateien. Die App soll zum Start der CeBIT Anfang März im Windows Store verfügbar werden. Strato hat in mehr …

Fujitsu ScanSnap iX500 scannt drahtlos überall hin
Mit einem neuem Scanner und zugehöriger Software auf Basis der Tools von Scan-Spezialist Abbyy soll das Gesamtpaket der Fujitsu-Tochter PFU Imaging Solutions beschleunigt Vorlagen einscannen und sofort in Mobilgeräte, Cloud-Anwendungen und Drittprogramme auf PC, Mac, iPhone oder Android-Tablets integrieren. Die neue mehr …

Terminal-Emulation für Android-Handys steuert Großrechner
Wavelink, die Tochter des Netzwerkspezialisten Landesk, hat mit ihrer Android-Software “TE” das Smartphone zur Oberfläche für Mainframes gemacht. Die Version 1.3 setzt nun den Handy-Komfort ein, um die betagten Großrechner etwas moderner anzusteuern.Mit neuen virtuellen Tastaturen und erweitertem Support setzt mehr …

Tablets: Microsoft Surface Pro rückt in greifbare Nähe
Ursprünglich sollte es 90 Tage nach dem am 26. Oktober 2012 erstmals erhältlichen Surface RT, also Ende Januar, auf den Markt kommen. Die US-Preise stehen mit 899 Dollar für die 64-GByte-Variante 999 Dollar für die Ausführung mit 128 GByte schon mehr …

Adyton Systems bringt Firewall der nächsten Generation für KMUs
Das Leipziger Unternehmen Adyton Systems hat seine Next-Generation-Firewall Network Protector nun auch für Firmen mit bis zu 50 PC-Arbeitsplätzen angepasst. Das gleichzeitig vorgestellte Release 4.0 der Adyton-Software bietet zudem bessere Ausfallsicherheit, Malware-Erkennung und SSL-Verbindungen. Das Leipziger IT-Unternehmen Adyton Systems hat mehr …

Xirios B502: Schenker stellt Business-Notebook mit LTE vor
Es besitzt ein 15,6 Zoll großes, mattes Display mit IPS-Panel, das 1920 mal 1080 Bildpunkte auflöst. Prozessor, RAM und Speicher sind frei konfigurierbar. Wer auf Mobilfunk verzichtet, kann in den freien Slot eine zusätzlichen SSD einbauen lassen. Die Preise beginnen mehr …

Koreanische Forscher stellen biegsamen Lithium-Ionen-Akku vor
Damit werden Smartphones und Tablets möglich, die sich verbiegen lassen – sofern sie zum Beispiel mit Samsungs auf der CES gezeigten, ebenfalls flexiblen Youm-Displays ausgerüstet sind. Die neuartigen Akkus sollen zudem auch stablier als herkömmliche Stromquellen sein. Südkoreanische Forscher haben mehr …

Freeware: BackUp Maker jetzt in Version 6.5 verfügbar
Die für Privatanwender kostenlose Windows-Freeware BackUp Maker hilft via Assistent beim Erstellen neuer Backup-Aufträge. In Version 6.5 sichert sie nun auch Windows-8-Bibliotheken und ermöglicht Regeln für den Start eines Backups. Ascomp hat jetzt Version 6.5 seiner für Privatanwender kostenlos verfügbaren mehr …

Fazit

Ich bin sehr erfreut, das es bei JEPG nun eine neue Version gibt, in der das Komprimieren von JEPG Bildern jetzt verlustfrei möglich ist, bin allerdings auch gespannt, wann diese Version das erste mal bei einer Software zum Einsatz kommt.

Über Michael Bergler 679 Artikel
Mein Name ist Michael Bergler ich stamme aus Sachsen und habe seit 10 Jahren die Leidenschaft mich mit HTML, PHP, Bildbearbeitung und Perl zu beschäftigen. Seit 2011 lebe ich in Chemnitz und arbeite als Selbständiger in dem Bereich Informationstechnologie (IT), Büroservice und Telefonmarketing. In meinem Blog, online seit Dezember 2010, geht es um die Ausbildung zum IT-Systemkaufmann, Games und alles rund um den PC. Von daher lag es nah eine Umschulung 2006 – 2009 in dem Beruf IT-Systemkaufmann zu absolvieren, welche ich dann auch im Januar 2009 erfolgreich abgeschlossen habe. Ich bin in Leipzig geboren und in der Umgebung von Dresden aufgewachsen.

Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen