Werbung
Werbung

Hallo liebe Leser,

Und hier wieder die IT News des Tages frisch bei mir eingetrudelt. Viel Spaß beim Lesen. Neuigkeiten auch bei Windows 10.

Trekstor präsentiert externe SSD mit Schreibschutzschalter
Er soll auf der Datastation Picco SSD 3.0 gespeicherte Daten vor dem unabsichtigten Überschreiben bewahren. Zudem bietet er Schutz beim Überspielen eines Betriebssystems auf einen ungeschützten PC.
weiterlesen

Neue Richtlinien zur Förderung von Unternehmensberatungen
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat die Programme “Förderung unternehmerischen Know-hows durch Unternehmensberatungen”, “Gründercoaching Deutschland”, “Turn-Around-Beratung” und “Runder Tisch” in einer Fördermaßnahme zusammengefasst.
weiterlesen

Microsoft liefert zum letzten Mal Patches für Windows 8 und ältere Internet-Explorer-Versionen
Insgesamt stehen mit dem Januar-Patchday neun Sicherheitsaktualisierungen zur Verfügung.
weiterlesen

    

Deutschland von Betrugsmasche mit Dell-Support offenbar nicht betroffen
In den USA rufen offenbar vermehrt Telefonbetrüger Dell-Kunden an und überreden sie, eine Fernwartungssoftware zu installieren. Statt Probleme zu lösen stehlen sie dann allerdings deren Daten. Den Betrug erleichtert ihnen, dass sie über Informationen wie Serien-, Modell- und Support-Ticket-Nummern zu verfügen scheinen.
weiterlesen

Netzwerkspezialist TP-Link stellt erstes Smartphone vor
Das Einsteigermodell Neffos C5L soll im März zum Preis von 99 Euro hierzulande erhältlich sein. Das 4,5-Zoll-Gerät kommt mit einer Auflösung von 480 mal 854 Pixeln.
weiterleiten


Bewerber für den Deutschen Rechenzentrumspreis eilt euch!
Die Bewerbungsfrist für die Teilnahme am Deutschen Rechenzentrumspreis 2016 (DRZP) verlängert sich auf den 8. Februar, 23:59 Uhr. Ursprünglich war der Schlusstermin für den 15. Januar vorgesehen. Die ersten Projekte stellen sich bereits auch auf DataCenter-Insider online vor.
weiterlesen

Das erwartet die Firmen-IT im Jahr 2016
Im Jahr 2015 hat man viel über DevOps, Big Data, Containerisierung, Umsetzung von Cloud Strategien und das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) gehört. Was aber bedeuten diese Trends für das Rechenzentrum? VCE-Manager Volker Wenzel schaut in die Glaskugel.
weiterlesen

Neue Serverversionen in Sekundenschnelle testen
Microsoft bietet seine Cloud-Plattform Microsoft Azure bis zu einem Monat kostenlos an. In diesem Zeitraum können Administratoren uneingeschränkt die Funktionen nutzen.
weiterlesen

Postgres erreicht Version 9.5
Die Postgres-Community hat PostgreSQL 9.5 freigegeben. Hinter vielen Neuerungen steht das Unternehmen EnterpriseDB, aus dessen Postgres Advanced Server einiges eingeflossen ist.
weiterlesen

SQL Server 2005-Support endet bald
Am 12. April 2016 endet der erweiterte Support von Microsoft für SQL Server 2005. Ab diesem Datum erhalten Kunden keine Sicherheits-Updates mehr für diese SQL-Server-Version.
weiterlesen

RE: Mikro-Segmentierung des Datacenter
nicht von Juniper selbst @is-chertel: Ruhig Blut mit jungen Pferden. Juniper Networks hat niemals versucht, sich um die Verantwortung für die Sicherheitslücken zu drücken und die Fehler einem externen Dienstleister aufzubürden, was ja dafür spricht, dass Juniper ja ein Rückgrad hat.
weiterlesen

RE: Mikro-Segmentierung des Datacenters/wie die Backdoor zu Stande kam
Auf Grund der fehlerhaften SSL-Konfiguration, welche die unternehmenseigenen Systeme von Juniper Networks (aus welchen Gründen auch immer) vorweisen, setzt sich das Unternehmen unnötigen Sicherheitsrisiken aus, nämlich unter anderem der POODLE-Attacke.
weiterlesen

Freies Windows-10-Upgrade war ein Fehler
Im vergangenen Sommer hat Microsoft sein neues Betriebssystem Windows 10 auf den Markt gebracht – und damit auch großzügig Nutzer von Vorgängerversionen versorgt. Beim Chef des weltgrößten PC-Herstellers Lenovo, Yang Yuanqing, stößt das kostenlose Upgrade auf wenig Gegenliebe.
weiterlesen

Und dies war es auch schon mit den IT News des Tages.



Diesen Artikel Teilen
Dir hat der Artikel gefallen, dann teile ihn mit deinen Freunden über Facebook, Twitter oder Google plus. Klicke einfach auf einen der linken Buttons.
Keinen Artikel mehr verpassen und per Mail abbonnieren oder den Newsfeed abbonnieren.

Kommentieren