mittlerweile haben Unternehmen bestimmt so viel über die DSGVO gehört, dass sie ein Buch schreiben könnten. Richtig schlau geworden sind viele aber immer noch nicht. Viele Mythen, Panik-Mache und Abwiegelungen kursieren im Netz.Zu sagen hat jeder etwas.

Fest steht: Unstrukturierte Daten in Unternehmen sind jetzt wohl die größte Herausforderung. Abgesehen davon, dass deren Quellen heutzutage rasant wachsen, muss man überhaupt erst deren Speicherorte sichten können. Insellösungen schaffen spätestens auf lange Sicht mehr Probleme als Hilfe. Es braucht also ein leistungsfähiges Werkzeug, das in den unterschiedlichsten Speicherorten personenbezogene Daten erkennen, bewerten und bearbeiten kann.

Zur Webinar Anmeldung


Apple will Knacken von iPhones erschweren

Apples iPhones sind verschlüsselt – und Ermittler beschweren sich oft, dass sie nicht an Daten von Verdächtigen herankämen. Es gibt zwar Firmen, die dank einer Schwachstelle das Entsperren der Telefone anbieten, doch Apple könnte ihnen bald das Leben schwer machen. weiterlesen

Der Chatbot als Kundenberater

Ob stationärer Einzelhandel oder Webshop: Entscheidend ist die Kundenzufriedenheit. Diese lässt sich über Technologien wie Chatbot oder das Internet of Things (IoT) verbessern. Obwohl immer noch gern im Laden eingekauft wird, geht der Trend weiter Richtung Onlineshop. weiterlesen


Wunsch und Wirklichkeit: Die Cebit 2018

Das war es, das „neue, hippe Business-Festival“ Cebit im Juni 2018. Und selten lagen der hypereuphemistische Jubel des Veranstalters und das eher ernüchterte Feedback der Aussteller weiter auseinander.weiterlesen


Michael Telecom mit neuem Key Account Manager

Michael Birke ist seit Anfang Juni in der Postion des Key Account Managers bei Michael Telecom tätig. Seine Hauptaufgabe besteht in der Generierung von alternativen Vertriebskanälen. weiterlesen


Rackspace und Kiwiko kooperieren

Der Managed-Cloud-Anbieter Rackspace und die Systemhausgenossenschaft Kiwiko sind eine Kooperation eingegangen. Kiwiko holt sich damit einen Partner ins Boot, der sie bei der steigenden Nachfrage nach Multi-Cloud-Lösungen unterstützen kann. weiterlesen


Die Cebit verordnet sich Coolness

Nicht minder experimentierfreudig und wandlungsfähig als die Macher der Cebit 2018 gaben sich auch die Aussteller in Hannover. Neben neuen Geschäftsfeldern präsentierten die Anbieter in Hannover dabei vorläufige Prototypen und Machbarkeitsstudien. weiterlesen


Nuvias-Hausmesse im Zeichen der digitalen Transformation

Der vormals als Wick Hill bekannte Value Added Distributor (VAD) Nuvias veranstaltet am 21. Juni in Hamburg seine Hausmesse. weiterlesen


Tech Data bringt Trade-In-Aktion für Microsoft Surface

Mit der Vertriebsunterstützung für die aktuelle Surface-Serie des Redmonder Herstellers wirbt der Münchener Distributor gleichzeitig für seine frisch gegründete Renew-Abteilung. weiterlesen


Extreme Networks reduziert die Zahl der Distributoren

Zum 1. Juli 2018 wird Extreme Networks zwei Distributoren kündigen: Tim und Jarltech. Damit verbleiben immer noch fünf Unternehmen, die in Deutschland für den Netzwerkanbieter den Großhandel betreiben. weiterlesen


Wie Kunden und Händler von Leasing profitieren

Nicht nur Autos lassen sich leasen. Die Finanzierungsform bietet auch bei IT-Gütern viele Vorteile. So profitieren sowohl Systemhäuser als auch deren Kunden. weiterlesen


Siewert & Kau baut Dell-EMC-Sortiment aus

Der Distributor aus Bergheim stellt eine variable Form des Servers vor und steht außerdem als Ansprechpartner bei den Dell Technologies Foren 2018 zu Verfügung. weiterlesen


Innovatoren gesucht!

Die von IDG ins Leben gerufene „DIGITAL INNOVATION“-Initiative ist im vollen Gange: Wir suchen die innovativsten IT-Dienstleister und -Lösungsanbieter Deutschlands. Bewerben Sie sich! weiterlesen


Die Jury des DIGITAL INNOVATION-Wettbewerbs

Die Mitglieder der Jury des DIGITAL INNOVATION-Wettbewerbs stehen fest: Dr. Andreas Liebl, Managing Director bei UnternehmerTUM, Prof. Rudolf Aunkofer, Global Director bei der GfK und Prof. Isabell M. Welpe, Ordinaria an der Technischen Universität München. weiterlesen


Wenig mehr geliefert, viel mehr verdient

Die meisten Hardwarehersteller blicken auf wunderbare zwölf Monate zurück. Insgesamt haben sie wenig mehr Server geliefert, aber rund ein Drittel mehr Umsatz gemacht. weiterlesen


All-Flash, Software-Defined oder doch lieber Hyper-Converged

Die Vielfalt der Storage-Optionen nimmt rapide zu, der Storage Zoo beheimatet zahlreiche neue Spezies. Neben traditionellen Storage Systemen machen sich All-Flash, Software-Defined oder Hyper-Converged Storage breit. Höchste Zeit also, die vielen technologischen Optionen den Nutzungs-Szenarien zuzuordnen und die richtige Backup und Archivierungs-Umgebung zu finden. Jetzt anmelden


Mehr Performance im Rechenzentrum

Big Data birgt viel Potenzial – wenn der Datenspeicher mithält. Neue Rechenzentrumsmodule ermöglichen mehr Geschwindigkeit, Haltbarkeit und Parallelverarbeitung. Welche Technik ist dafür nötig und hält sich die Investition? Weiterlesen


Eindrücke von der CEBIT 2018

Am 11. bis zum 15. Juni hat die „CEBIT 2018“ ihre Pforten geöffnet. Viele Hersteller hatten im Vorfeld angekündigt, nicht mehr Teil der IT-Leistungs-Show dabei zu sein, andere wollten gucken kommen und es gab neue Messeauftritte, etwa von Facebook. Also: Was war los? weiterlesen


So stemmen Sie Herausforderungen bei Entwicklung & Modernisierung von Apps

Unternehmen benötigen ständig neue Innovationen und Anwendungen. Eine solche Taktrate der Entwicklung kann die herkömmliche IT nicht mithalten. Erst DevOps und seine agilen Praktiken machen dies möglich. Ziel sind Cloud-native Anwendungen (CNA). Weiterlesen


Die Plusserver GmbH bietet eine Bare-Metal-Cloud und Cloud-Optimierung

Es klingt paradox: „Die Hardware-Cloud“ und ist ein Angebot der Plusserver GmbH. Gemeint ist ein Bare-Metal-Angebot – also ohne Virtualisierung -, das via API zugänglich ist, minutengenau abgerechnet wird, günstiger ist als eine Shared Ressource und dennoch Multi-Cloud-Orchestrierung in die Hyperscaler, zunächst „Microsoft Azure“ und AWS“, demnächst auch „Google Cloud“ erlaubt. weiterlesen


Der Elchtest für das Rechenzentrum

Wegen Problemen mit der Kältetechnik des Rechenzentrums drohte vor einigen Jahren in der Leitzentrale der Berliner Polizei der Ausfall der Notrufnummer. Keine Konnektivität bedeutet: keine Services und unzufriedene Kunden bis unversorgte Bürger. Rolf Walter, Leiter des Teams Data Center Services beim TÜV Rheinland, erläutert den „Elchtest“ für Datacenter. weiterlesen


Kommentar zu: KPI4DCE vom UBA statt PUE? Schwierig, aber machbar!

Unter den Fachleuten ist schon lange unstrittig, dass der PUE-Wert – vorausgesetzt, er wird nach DIN EN 50600-4-2 normkonform ermittelt – zwar ein notwendiger, aber kein hinreichender Parameter zur Ermittlung der Energieeffizienz eines Rechenzentrums ist (von der immer noch weit verbreiteten missbräuchlichen Anwendung des PUE als z. weiterlesen


Kommentar zu: Frisches Geld und Pestigekunden für Mesosphere

Neben dem ganzen Kuberneteshype eine gute Alternative für Containerorchestrierung. Der deutsche Anbieter https://sloppy.io basiert auch auf DC/OS weiterlesen


So setzen Sie die DSGVO technisch um

> zum Download

Ende Mai 2018 ist die EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft getreten. Sowohl Datenschutz-Verantwortliche als auch Datenverarbeiter müssen geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass ein angemessenes Sicherheitsniveau vorhanden ist. Technische Lösungen müssen die DSGVO erfüllen und sie müssen in der Lage sein, Kontrollen durchzuführen, die den Anforderungen der DSGVO genügen.
In diesem Whitepaper erfahren Sie, wie Sie die DSGVO technisch umsetzen. Sie lernen eine kostengünstige und ultraschnelle Cloud-Sicherheitsarchitektur kennen, die DSGVO-Schlüsselkomponenten integriert.

Laden Sie sich hier das Whitepaper kostenlos runter!


Abfindung für die eigene Kündigung

Der Ansatz klingt zunächst unlogisch: Amazon gibt seinen Mitarbeitern in den USA die Möglichkeit, zu kündigen und dabei noch bis zu 5.000 Dollar Abfindung zu kassieren. Die einzige Bedingung: Sie dürfen sich nicht noch einmal dort bewerben. Aber warum bietet der Konzern das an und wieso kann das sinnvoll sein? Ein Kommentar von Sven Hennige, Senior Managing Director Central Europe & France bei Robert Half. weiterlesen


Das Care-Paket gegen Schwachstellen

Wer nur Patch Management betreibt, um seine IT vor Cyber-Bedrohungen zu schützen, läuft Gefahr, bald Opfer eines Angriffs zu werden. Wichtig ist, das System in kurzen regelmäßigen Abständen zu prüfen. ExpertCircle bietet dies als Managed-Service-Paket an. weiterlesen


Leistungsschub für mobile Workstation

Das Lenovo Thinkpad P52 hat bei der Leistung gegenüber dem Vorgänger P51 deutlich zugelegt. Es kann nun eine Core-CPU mit sechs Kernen nutzen und als Grafikkarte eine Quadro P3200 statt der M2200M des Vormodells. Laut Hersteller ist es damit auch für VR- oder AR-Anwendungen geeignet. weiterlesen


Teletrust aktualisiert Paper zum Stand der Technik

Das IT-Sicherheitsgesetz und die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) haben hohe Anforderungen an die technischen und organisatorischen Maßnahmen. In beiden soll sich am Stand der Technik orientiert werden. Der Bundesverband IT-Sicherheit (TeleTrusT) hat deshalb seinen Leitfaden zum Stand der Technik entsprechend aktualisiert. weiterlesen


DSGVO ist nicht ausreichend

Eine Avecto-Umfrage ging der Frage nach, wie gut sich IT- und Cybersicherheits-Experten auf die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) vorbereitet haben, die seit dem 25. Mai gilt. Dabei wurde untersucht, welche Rolle IT- und Sicherheitsabteilungen spielen, wenn es darum geht, die Einhaltung der neuen Richtlinien für die Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten von EU-Bürgern in Unternehmen sicherzustellen. weiterlesen