IT-Espresso News 09.02.2012 im Überblick (Google grüner als man denkt)

Artikelbild IT Espresso News

Greenpeace Schimpfe, wegen zu hohem CO2 Ausstoß gegen den Suchriesen Google wurde ausgebremst.

Top-Stories

WLAN-Router Belkin GO N300 DB im Test
Das »GO« im Namen ist Programm. Denn mit dem WLAN-Router GO N300 DB richtet sich Belkin an Reisende. Das Gerät ist nicht größer und schwerer als eine Zigarettenschachtel und passt damit in jede Jackentasche. mehr …

Das ganze Netzwerk als virtuelle Maschine
Der neue Ansatz DVNI macht auch alle Netzwerk-Komponenten zu abstrakten Gebilden – letztendlich ist die Hardware-Architektur irrelevant und kann beliebig skaliert werden. Selbst die Netzwerk-Topologie und die Netz-Adressierung von echten wie virtuellen Geräten ist nichts anderes als ein aus Software-Clusters zusammengesetztes System. mehr …

Aktuelle News

Greenpeace: Google ist am Grünsten
Die Hitliste der IT-Unternehmen, die wenig Kohlendioxid ausstoßen, wird erstmals von Google angeführt. mehr …

Kaspersky zeigt Security-Lösung für Android Tablets
Am 28. 28. Februar will der russische Sicherheitsanbieter seine »Kaspersky Tablet Security« vorstellen. mehr …

Logitech konstruiert Maus mit besonderem Touch
Die »Touch Mouse M600« kommt ohne Schalter und Drehrad aus, sondern erkennt von sich aus, ob man Links- oder Rechtsklick benötigt oder gerade durch eine Website blättern möchte. mehr …

Angebliche geheime Bundestagsdokumente für jeden ersichtlich
Auf Pastebin, dem Online-»Müllschlucker« der Anonymous-Hacker, sind neue Links zu Bundestagsdokumenten aufgetaucht, die angeblich gehackt wurden. mehr …

Mobile Präsentation: Spezialaufsatz für 3D-Darstellung
Damit man am Notebook unterwegs eine dreidimensionale Darstellung genießen kann, ohne dafür eine 3D-Brille mitnehmen zu müssen, gibt es den Bildschirmaufsatz 3DeeCentral. Damit lassen sich insbesondere Präsentationen optimal aufmotzen. mehr …

Viewsonic stellt IPS-Display mit LED-Technik vor
Das stromsparende 23-Zoll-Display VX2336s arbeitet mit IPS-Panel und bietet daher einen besonders großen Blickwinkel. Das Gerät ist laut Hersteller auch für Grafikanwendungen und Bildbearbeitung geeignet. mehr …

Nur ein Drittel der Smartphone-Besitzer nutzt eine Sicherheitssoftware
Sicherheitsexperten prognostizieren für dieses Jahr ein starkes Wachstum mobiler Bedrohung, doch ins Bewusstsein der Smartphone-Besitzer haben sie es damit noch nicht geschafft, wie eine aktuelle Umfrage von ITespresso.de: fast zwei Drittel lassen ihr Smartphone ungeschützt. mehr …

Microsoft veröffentlicht OneNote für Android
OneNote Mobile, bereits erhältlich für Windows Phone, iPhone und iPad, ist nun auch für Android erhältlich. Das Software-Notizbuch nimmt Notizen, Zu-Erledigen-Listen und andere Daten auf und erlaubt, sie mit anderen Nutzern zu teilen. mehr …

Titanisch: 1,8 Terabyte-SSD im Notebook
Weder besonders schön noch besonders reisefreundlich, dafür aber mit maximalen inneren Werten: Maingear baut mit dem Titan 17 ein mobiles Rechenmonster. mehr …

Deutsche Bank macht Norisbank zum reinen Internet-Institut
Und noch ein Onlinebanking-Angebot, das die Filialbanken zum Auslaufmodell macht: Mit wenig Personal und viel Automation sollen Sparkonten, Baukredite und andere Privatkundenangebote offeriert werden. mehr …

SAP baut Hana-Big-Data-Analyse für Mittelständler
Damit die Vorteile von Big Data und der ausgefeilten Hana-Technologie nicht nur den großen Konzernen vorbehalten bleiben, konstruiert der deutsche Softwarekonzern nun eine Variante für kleine bis mittlere Unternehmen. mehr …

Hacker veröffentlicht Symantecs Quellcode
Ist der Code echt oder gefälscht?  Darüber streiten sich die Geister. Dem Ganzen jedoch ist ein ganz realer Erpressungsversuch vorhergegangen. mehr …

US-Handelsbehörde warnt vor Schnüffel-Apps
Die FTC ermahnt App-Produzenten, nicht zu viele Daten der Nutzer auszuspähen, weil deren Nutzer damit gegen Gesetze verstoßen könnten. Die Behörde nennt sechs Applikationen. Selber tun kann sie nichts – und erinnert die Anbieter daran, ihre Nutzer vor Gestzesübertretungen zu warnen. mehr …

Blade-Workstation speziell für CAD/CAM-Einsatz
Es sei die allererste Blade-Workstation, die extra für die Konstruktionsarbeit per CAD und CAM optimiert wurde. Insbesondere sei auch ein Remote-Zugriff auf das System möglich. mehr …

G Data: »Online-Virenscanner helfen nicht«
In etwas vorsichtigeren Worten formuliert G-Data-Mitarbeiter Eddy Willems die Gefahr der Überschätzung von Online-Virenscannern – diese würden Schadcode zwar entdecken – aber mehr würden sie nicht schaffen. mehr …

Google startet Chrome-Browser für Android
Der Webkonzern schließt endlich die hausinterne Produktlücke und stellt den Kunden des hauseigenen mobilen OS nun auch den eigenen Browser zur Verfügung. Wie üblich ist das Ganze noch Beta. mehr …

Fazit

Es ist schön das Google auch das in etwa an Grünen Versprechen hält, was sie sagen, auch wenn laut Greenpeace mehr drin wäre. Bei dieser Meldung geht fast unter, das Symantecs nun um einem Programmquellcode ärmer ist, da dieser von einem Hacker veröffentlicht wurde. Was meint ihr dazu?

Über Michael Bergler 679 Artikel
Mein Name ist Michael Bergler ich stamme aus Sachsen und habe seit 10 Jahren die Leidenschaft mich mit HTML, PHP, Bildbearbeitung und Perl zu beschäftigen. Seit 2011 lebe ich in Chemnitz und arbeite als Selbständiger in dem Bereich Informationstechnologie (IT), Büroservice und Telefonmarketing. In meinem Blog, online seit Dezember 2010, geht es um die Ausbildung zum IT-Systemkaufmann, Games und alles rund um den PC. Von daher lag es nah eine Umschulung 2006 – 2009 in dem Beruf IT-Systemkaufmann zu absolvieren, welche ich dann auch im Januar 2009 erfolgreich abgeschlossen habe. Ich bin in Leipzig geboren und in der Umgebung von Dresden aufgewachsen.

Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen