IT-Espresso News 02.02.2012 im Überblick (weiterer Stellenabbau bei IT Riesen)

Artikelbild IT Espresso News

Die News vom 02.02.2012 nachgereicht. IBM fängt nun auch an einen Stellenabbau zu betreiben, trotz Gewinne.

Top-News

Facebook meldet nur fünf Milliarden Dollar bei der Börse an
Die Branche bewertet den Börsen-Neuling auf 100 Milliarden US-Dollars – das erste »Filing« über 5 Milliarden könnte ein erster Test sein – oder nur ein Platzhalter, um daran die Kosten des »echten« IPOs zu berechnen. Der Anteil des Gründers Mark Zuckerberg mache diesen auf einen Schlag zum Milliardär. Oracle-Gründer Larry Ellison hatte dazu 35 Jahre gebraucht. mehr …

Stellenabbau und kein Ende: IBM will Festangestellte loswerden
Das Handelsblatt streut Gerüchte, »Big Blue« wolle tausende Arbeitnehmer zu billigeren Auftragnehmern machen. mehr …

Aktuelle News

Alfresco Team im Test
Alfresco Team ist eine Kollaborationslösung, die auf Alfrescos Enterprise-Architektur aufsetzt. Wir haben getestet, wie schnell sich diese in Betrieb nehmen und wie sich die Zusammenarbeit einer Arbeitsgruppe organisieren lässt. mehr …

ZDF-Sorge: Facebook will Geld für werbefreie Seiten verlangen
Die öffentlich-rechtlichen Sender dürfen in ihren Internet-Angeboten keine Werbung einblenden – doch genau das verlange Facebook in Zukunft von ihnen – oder stattdessen Gebühren für die Einrichtung und Nutzung von Fanpages. mehr …

ARM legt bei den Umsätzen zweistellig zu
Der britische Halbleiterhersteller meldete gestern Abend noch seine aktuellen Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr. Es spülte umgerechnet 587 Millionen Euro in die Firmenkasse. mehr …

Red Hat verlängert Support für RHEL auf zehn Jahre
Auf Wunsch von Unternehmenskunden verlängert Red Hat den Supportzeitraum für Red Hat Enterprise Linux von sieben auf zehn Jahre. mehr …

Projektor-Alternative: Wireless HD-Streaming
Mit der Lösung »DVDO Air WirelessHD« sind kabellose HD-Transmissionen ohne Kompression möglich – direkt auf einen entsprechenden Bildschirm oder ein TV-Gerät. mehr …

Sharp: TV-Sparte frisst die Gewinne auf
Durch den Konkurrenzkampf im TV-Markt gerät Hersteller Sharp in Schwierigkeiten. Voriges Quartal erlebten die Japaner einen Fall der Profite um 86 Prozent. mehr …

CeBIT: Acer präsentiert Iconia-A200-Tablet mit neuer Oberfläche
Im Zuge der »Consumerisierung« auch der Business-IT positioniert Acer sein neues »leistungsstarkes Tablet« als Gerät »für die ganze Familie«. mehr …

Guidance Software will in den deutschen Security-Markt einsteigen
In den USA preisgekrönt, in Deutschland beargwöhnt: Mit Tools für digitale Forensik, Data Loss Prevention und »E-Discovery« will der US-Hersteller den deutschen Markt erobern. mehr …

Disney steigt ins Smartphone-Geschäft ein
Um den Markt anzutesten begibt sich der US-Entertainmentkonzern nach Japan. Dort startet jetzt in einer Partnerschaft mit NTT DoCoMo ein Android-Smartphones. mehr …

IBM übernimmt einen App-Hersteller
Um das Geschäft mit Unternehmens-Apps zu stärken, kauft sich der Technologiekonzern das Softwarehaus Worklight zu. mehr …

Facebook und Google sind billiger: Procter&Gamble kürzt 1600 Stellen
Der Haushalts-Konzern Procter & Gamble (der Waschmittel, Haushaltsgeräte und dergleichen herstellt) will 1600 nicht produzierende »Overhead«-Arbeitsplätze abbauen. Marketing und Verwaltung könne das Internet viel billiger liefern. mehr …

Sony-Führungswechsel: Howard Stringer geht, Kazuo Hirai übernimmt
Der bisherige Chef des Sony-Konzerns wird nach 4 Quartalen mit roten Zahlen abgesetzt. Nachfolge wird der bisherige Chef des Spielegeschäfts von Sony. mehr …

Amazons S3-Clouddienst schwimmt auf Erfolgswelle
Der Webkonzern zog soeben Bilanz für das Jahr 2011. Stolz war man insbesondere über das hauseigene Cloudprodukt S3, denn in nur einem Jahr konnte man die Zahl der gespeicherten Objekte verdreifachen. mehr …

Update: Riverbed enthüllt Cascade 9.5
Das Werkzeug für Netzwerk-Management verwaltet und überwacht die IT-Plattform. Das Cascade-Update verbessere vor allem die Administrierung des Traffics im Zusammenhang mit virtualisierten Servern. mehr …

Fazit

Der Arbeitsmarkt in Deutschland im Bereich IT gerät meiner Meinung nach langsam aber das mit Volldampf ins Wanken. Ich bin mal gespannt, wann diese Meldungen sich auf die Meldungen der Arbeitslosenzahlen niederschlagen.

Über Michael Bergler 687 Artikel
Mein Name ist Michael Bergler ich stamme aus Sachsen und habe seit 10 Jahren die Leidenschaft mich mit HTML, PHP, Bildbearbeitung und Perl zu beschäftigen. Seit 2011 lebe ich in Chemnitz und arbeite als Selbständiger in dem Bereich Informationstechnologie (IT), Büroservice und Telefonmarketing. In meinem Blog, online seit Dezember 2010, geht es um die Ausbildung zum IT-Systemkaufmann, Games und alles rund um den PC. Von daher lag es nah eine Umschulung 2006 – 2009 in dem Beruf IT-Systemkaufmann zu absolvieren, welche ich dann auch im Januar 2009 erfolgreich abgeschlossen habe. Ich bin in Leipzig geboren und in der Umgebung von Dresden aufgewachsen.

Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen