Hallimash mit einem Blog Geld verdienen Erfahrungsbericht

Artikelbild Info Geld

Viele überlegen wie man im Internet mit einem Blog Geld verdienen kann. Ich habe Hallimash als Anbieter für bezahlte Posts getestet und meine Erfahrungen damit gemacht.

Auf Hallimash bin ich durch folgenden Artikel gestoßen, selbstaendig-im-netz (sin). Daher dachte ich mir, mich da mal zu registrieren und meinen Blog anzumelden.

Seit September bekomme ich regelmäßig 1 bezahlten Post über Hallimash, was meine Hostingkosten abdeckt. Worüber ich sehr froh bin.

Was bietet Hallimash für Blogger?

Einmal bei Hallimash mit einem Blog registriert, kann man pro Post zwischen 10,00 € und 300,00 € verdienen. (Dies ist die Aussage von Hallimash selbst) Bei mir liegen die Angebote für Posts immer so um die 22,00 € – 26,00 €. Da die Preise auch von der Besucherzahl etc. abhängen, denke ich kann ich für das erste sehr zufrieden sein.

Übersicht zu Hallimash

Wenn man sich bei Hallimash eingeloggt, hat jeder im Überblick, welche Blogs sich neu angemeldet haben. Man sieht den Ablauf einer Rezension abgebildet. Zusätzlich kann mich sich die Statistik vorhandener Blogs anzeigen lassen. Und noch ein paar Dinge mehr.

Verdienst bzw. Auszahlung bei Hallimash

Der Verdienst für eine Rezension wird auf einem Hallimash Konto gutgeschrieben.

Sobald man die Auszahlgrenze von 25,00 € erreicht hat, kann eine Überweisung des Betrags zum Beginn des Folgemonats beantragt werden.

Ich habe nun für 3 Posts Ende November die erste Auszahlung beantragt, runde 85,00 € und war sehr überrascht, das dies sehr schnell erfolgte. Ich hatte zwar bei der BLZ einen Zahlendreher und habe darauf von Hallimash eine Anfrage bekommen ob die BLZ richtig sei. Nach der Korrektur dieser bekam ich das Geld sofort auf meinem Konto (innerhalb von 2 Tagen).

Vorteile und Richtlinien bei Hallimash

Soweit mir bekannt werden alle Blogs, die nicht gegen geltendes Recht verstoßen angenommen.

Der Blog wird auch akzeptiert, wenn, um den Verdienst zu verbessern, Werbelayer wie AdSponsors auf dem Blog integriert (Layer die einmalig angezeigt werden, wenn man eine Seite besucht) sind. Dies finde ich sehr positiv im Gegensatz zu Trigami da wurde meine Blog aus genau diesem Grund abgelehnt.

Fazit

Ich kann Hallimash nur jedem weiterempfehlen, der gern mit dem einen oder anderen bezahlten Post Geld verdienen möchte, um z.B. die Hostingkosten zu decken.

Zur Anmeldung: Geld verdienen mit Blogs

Über Michael Bergler 679 Artikel
Mein Name ist Michael Bergler ich stamme aus Sachsen und habe seit 10 Jahren die Leidenschaft mich mit HTML, PHP, Bildbearbeitung und Perl zu beschäftigen. Seit 2011 lebe ich in Chemnitz und arbeite als Selbständiger in dem Bereich Informationstechnologie (IT), Büroservice und Telefonmarketing. In meinem Blog, online seit Dezember 2010, geht es um die Ausbildung zum IT-Systemkaufmann, Games und alles rund um den PC. Von daher lag es nah eine Umschulung 2006 – 2009 in dem Beruf IT-Systemkaufmann zu absolvieren, welche ich dann auch im Januar 2009 erfolgreich abgeschlossen habe. Ich bin in Leipzig geboren und in der Umgebung von Dresden aufgewachsen.

2 Kommentare

Kommentar verfassen