Die Geschichte der Computerviren wie alles begann und weitere IT-News

Artikelbild IT Espresso News

Heute greift IT Espresso in den News ein recht interessantes Thema “Die Geschichte der Computerviren” auf. In diesem Beitrag findet ihr eine chronologische Abfolge beginnend mit 1949 über Das große Computer-Viren-Buch 1987 von Ralf Burger bis heute. Und weitere IT News im folgenden Artikel.

Top-Themen

Die Geschichte der Computerviren
Eigentlich hat alles schon 1949 begonnen, Anfang der 80er-Jahre folgte der erste Virus auf einem Personal Computer, 1984 der erste Massenvirus auf dem Commodore 64. Dann ging es rapide weiter – bis zur Freisetzung von politisch motivierten Cyber-Armeen. mehr …

Blau.de bietet nun auch Nano-SIM-Karte fürs iPhone 5 an
Die kleine SIM-Karte ist nun beim Mobilfunkdiscounter Blau.de verfügbar. Bestandskunden können ihre bisherige SIM-Karte in eine Nano-SIM-Karte umtauschen, Neukunden eine anfordern. Der Anbieter macht damit seine Allnet-Flat für iPhone-5-Besitzer nutzbar. mehr …

Google zeigt eines seiner Rechenzentren bei Street View
Dafür ausgewählt wurde das Rechenzentrum in Lenoir im US-Bundesstaat North Carolina. Auf seiner Website informiert Google allerdings auch über andere Standorte und Techniken. mehr …

HP erneuert sein Angebot an Fotodruckern
Hewlett-Packard hat drei neue Drucker seiner Reihe Photosmart vorgestellt. Die Modelle 5520 e-All-in-One, 6520 e-All-in-One, 7520 e-All-in-One kosten 120, 150 und 200 Euro. Sie können, wie der Name schon verrät, außer Drucken auch Scannen, Kopieren und Faxen. mehr …

Aktuelle News

ZTE verkauft Einsteiger-Smartphone Kis Plus nur über Congstar
Das Handy bietet einen 3,5-Zoll-Touchscreen und besitzt eine 3,2-Megapixel-Kamera. Für die kommunikation sind UMTS, WLAN und Bluetooth vorhanden, Anwendungen können auf ein GPS-Modul zugreifen. Als Betriebssytem dient das schon etwas in die Jahre gekommene aber immer noch sehr verbreitete Android-2.3. mehr …

Nvidia-Lösung verlagert auch die Highend-Grafik in die Cloud
Mit seiner neuen Grafikkarte für Rechenzentren zeigt Nvidia, dass man längst nicht mehr nur für lokale Client-PCs schnelle Grafikhardware baut. Eine Art Fernsteuerungsfunktion spricht die Supercomputing-Grafikkarte im Rechenzentrum an, die so auch auf schwache virtuelle Desktops schnelle Bilder überträgt.Nvidias Remote-Bildschirm-Technologie mehr …

Google erlaubt Webmastern die Löschung von Spam-Links
Die jetzt geschaffene Möglichkeit ist für Fälle gedacht, in denen der Ruf eines Angebots ernsthaft gefährdet ist. Potenzielle Nutzer sind beispielsweise schon wegen Spam-Links von Google abgemahnte Sites. Ihnen hilft “Disavow Links”, sich von der unerwünschten Werbung für ihre Inhalte mehr …

Re-Commerce: Media-Markt kauft sich bei Flip4new ein
Media-Saturn hat sich am Re-Commerce-Anbieter Flip4new beteiligt. Die beiden Unternehmen kooperieren seit 2010 über die Marke Saturn. Sie wollen diese Zusammenarbeit mit dem Erwerb der Minderheitsbeteiligung nun ausbauen. Über die Höhe der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart. Die Media-Saturn-Gruppe ist zu mehr …

PDF-Werkzeuge Nitro Pro 8 und Reader 3.0 verfügbar
Mit Nitro Pro 8 und dem Nitro Reader 3.0 hat das australische Unternehmen Nitro die aktuelle Generation seiner Alternativen zu Adobe Acrobat und dem Acrobat Reader vorgestellt. Sie bringen zum Beispiel Verbesserungen bei der Formularbearbeitung sowie automatisches Backup- und Recovery. mehr …

Mobilcom-Debitel: Surf-Box Go+ ermöglicht mobilen Internetzugriff für bis zu fünf Geräte
Mit dem mobilen WLAN-Hotspot und einer für die Datenkommunikation freigeschalteten SIM-Karte bietet Mobilcom-Debitel einen schnellen, mobilen Internetzugang. Als Tarife empfiehlt der Anbieter seine Internet-Flat 3000 oder 5000 mit unbegrenztem Surfvolumen, aber schnellem Datentransfer nur bis zu 3 beziehungsweise 5 GByte mehr …

Apple stellt iPad Mini am 23. Oktober vor
Das entnehmen US-Journalisten einer Einladung, die sie zu einer Veranstaltung an dem Tag nach San Jose erhalten haben. Sie rechnen damit, dass dort das iPad Mini, ein MacBook Pro mit 13-Zoll-Retina-Display und einen überarbeiteter Mac Mini präsentiert werden. Ärgerlich für mehr …

Patches für kritische Sicherheitslücken in Java SE nun verfügbar
Sowohl Oracle als auch Apple haben Updates bereitgestellt. Zehn der insgesamt 30 Anfälligkeiten unter Windows, Linux und Solaris werden als kritisch eingestuft. Apple schließt 20 Schwachstellen in Java für Mac OS X. Mindestens eine kritische Lücke in Java SE bleibt mehr …

Kaspersky arbeitet an einem eigenen Betriebssystem
Es soll auf Industriesystemen wie sie zuletzt von Stuxnet oder Flame angegriffen wurden, zum Einsatz kommen. Dort soll es unbefugte Zugriffe und die Ausführung von nicht autorisiertem Code unmöglich machen. Allerdings steht die Entwicklung noch ganz am Anfang. Kaspersky Lab mehr …

Nun verfügbar: ITespresso-App für iOS
Bei ITespresso finden Leser relevante Nachrichten, Tests, Hintergrundartikel und Meinungen zum IT-Bereich. IT-Leiter und Geschäftsführer bekommen wichtige Informationen zu aktuellen und langfristigen Entwicklungen sowie zu Rahmenbedingungen, mit denen sie bei Planung und Ausgestaltung ihrer IT rechnen müssen. Vor ein oder mehr …

Tablet Surface: Microsoft nennt die offiziellen Preise für Deutschland
Das Rätselraten um die Preise für Microsofts Gegenentwurf zu Apples iPad hat ein Ende: Der Konzern aus Redmond hat heute – zunächst wohl versehentlich – in seinem Onlineshop die US-Preise genannt, inzwischen aber auch für Deutschland ganz offiziell die Preispunkte mehr …

Das Padfone 2 ist da
Asus zeigt die neue Ausgabe seines Smartphone-Tablet-Hybrids. Mit der Verdoppelung von Speicher und Rechenkernen, größerem Display, höher auflösender Kamera, der moderneren Mobilfunktechnik LTE und Near-Field-Communication will das taiwanische Unternehmen Nutzer ködern.Beim Vorgänger Padfone 1 hatte Asus ein wenig Pech mit mehr …

Fazit

Die Geschichte de Computervirus hat seine Wurzel vor runden 63 Jahren gefunden und ist trotz seines Alters präsenter denn je. Leider ist diese Geschichte auch mit der Spionage des Staates gegenüber der gemeinen Bevölkerung verbunden. Mal sehen, wann es besser ist mit dem Computer nicht ans Netz zu gehen, um im World Wide Web zu sein.

Über Michael Bergler 679 Artikel
Mein Name ist Michael Bergler ich stamme aus Sachsen und habe seit 10 Jahren die Leidenschaft mich mit HTML, PHP, Bildbearbeitung und Perl zu beschäftigen. Seit 2011 lebe ich in Chemnitz und arbeite als Selbständiger in dem Bereich Informationstechnologie (IT), Büroservice und Telefonmarketing. In meinem Blog, online seit Dezember 2010, geht es um die Ausbildung zum IT-Systemkaufmann, Games und alles rund um den PC. Von daher lag es nah eine Umschulung 2006 – 2009 in dem Beruf IT-Systemkaufmann zu absolvieren, welche ich dann auch im Januar 2009 erfolgreich abgeschlossen habe. Ich bin in Leipzig geboren und in der Umgebung von Dresden aufgewachsen.

Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen