Debian Linux Teil 2 Installation als Beispiel im VMWare-Player mit Screenshots

Linux

Da ich mal das Vergnügen hatte eine Umschulungsklasse in Sachen Linux Server zu schulen, musste dort auch eine Einführung in die Installation von Linux Debian durchgeführt werden. Diese Schulungsvorbereitung für die Installation des Grundsystems habe ich ein wenig überarbeitet und stelle sie euch als Installationsanleitung für Debian Linux zur Verfügung. Wer möchte kann auf Anfrage diesen Artikel auch als PDF zugestellt bekommen.

 

 

 

 

 

Linux Debian Installation Bild 1
Linux Debian Installation Bild 1
  • Einstellung im VMWare-Player unter Netzwerk auf Host only, da sonst bei der Installation auf das Internet zurückgegriffen wir, was Zeit kostet.
  • Rechner mit Hilfe der Installations- DVD starten Advanced options wählen und mit Enter bestätigen, für erweiterte Boot Optionen und Expert install auswählen um in den Expertenmodus zu gelangen, dadurch werden erweiterte Installationsoptionen angezeigt.

    Linux Debian Installation Bild 2
    Linux Debian Installation Bild 2
  • Als erstes gelangt man in die Sprachauswahl. Danach alles mit Deutsch bestätigen.

    Linux Debian Installation Bild 3
    Linux Debian Installation Bild 3
  • Beim Textcode wird_DE.utf-8 gewählt. Beim Textcode wird_DE.utf-8 gewählt. Eine tiefere Erklärung zum Thema Textcodierung finden Sie unter
    http://www.tu-chemnitz.de/urz/linux/faq/unicode.html. Als nächstes wird ein Menü angezeigt in dem weitere Textcodierungen ausgewählt werden können, ich empfehle de_DE und de_DE@EURO mit zu installieren, damit werden dann die meist benutzten Textcodierungen installiert. Jetzt wird die Tastatur gewählt und deren Sprache installiert. Im Installationsmenü gelangt man jetzt zu dem Bereich CD-ROM erkennen und einbinden, bei diesem Schritt wird nach kurzer Zeit gleich die Frage gestellt, ob PC-Card-Dienste gestartet werden sollen, was nur bei einer Laptopinstallation, soweit da noch PC-Karten verwendet werden, von Belang ist.
  • Durch den Expertenmodus wird man im nächsten Schritt folgendes zu sehen bekommen.
    Linux Debian Installation Bild 4
    Linux Debian Installation Bild 4

    Hier bitte nur Module wählen, falls diese benötigt bzw. von Anfang an gebraucht werden. In unserem Fall bitte einfach nur ohne Auswahl mit weiter bestätigen.

  • Jetzt werden Netzwerkkomponenten erkannt und geladen. Hier bitte nach erfolgter Netzwerkkartenerkennung DHCP wählen und dann ohne Default-Route fortsetzen.
    Als Rechnernamen legen Sie einen beliebigen fest, um sicher zu gehen, dass später nicht zwei Rechner den gleichen Namen haben, kann man am Ende des Rechnernamens noch letzten Zahlenblock angeben, der zu verwendenden IP.
    Den Domainnamen lassen wir leer.
  • Da wir eine Offline Installation simulieren, bitte bei Uhreinstellungen immer mit nein bestätigen, wenn nach NTP gefragt wird, sonst versucht der Rechner über das Internet einen Server zu erreichen und mit Hilfe diesen die Uhr zu stellen.
  • Nun erfolgt der Schritt Partitionierenin unserem Fall, da als Testumgebung, übernehmen wir die Installationsvorschläge wie sie ein Anfänger nutzen sollte.
    Linux Debian Installation Bild 5
    Linux Debian Installation Bild 5
    Linux Debian Installation Bild 6
    Linux Debian Installation Bild 6
    Linux Debian Installation Bild 7
    Linux Debian Installation Bild 7
    Linux Debian Installation Bild 8
    Linux Debian Installation Bild 8
    Linux Debian Installation Bild 9
    Linux Debian Installation Bild 9

    Linux Debian Installation Bild 10
    Linux Debian Installation Bild 10
  • Jetzt geht es an die Installation des Grundsystems. Kurz nach Beginn der Installation des Grundsystems werden wir gefragt, welcher Kernel verwendet werden soll, wenn nichts spezielles für die folgende Arbeit des Systems bekannt ist, sollte man den empfohlenen Kernel benutzen, gegebenenfalls kann dieser im späteren System ausgetauscht werden. Je nachdem, was man mit dem zu installierenden System vorhat wird im nächsten Schritt festgelegt, wie mit Treibern zu verfahren ist, unerfahrenen Linux Usern empfehle ich hier die generische Auswahl, siehe Bild.

    Linux Debian Installation Bild 11
    Linux Debian Installation Bild 11
  • Nachdem die Installation des Grundsystems durchgelaufen ist, wird die Art der Passwörter festgelegt, ich empfehle die Passwörter zu verschlüsseln siehe Bild.

    Linux Debian Installation Bild 12
    Linux Debian Installation Bild 12
  • Bei der nächsten Einstellung sollte man das Anmelden des Administrators (Bezeichnung root) erlauben, da mittels Kommando sudo sonst die Rootrechte vergeben werden, was ich persönlich als Sicherheitsrisiko sehe.
  • Jetzt können Benutzer angelegt werden, soweit diese schon bekannt sind, sind es wenige kann dies gleich erledigt werden, ansonsten sollte man diese nach der Installation im laufenden Betrieb über ein Shell-Script erledigen.
  • Ist der Schritt mit dem Anlegen von root und Benutzern erledigt, geht es nun an die Vorkonfiguration für den Paketmanager. Auf Grund dessen, dass wir ein Übungssystem installieren, wählen wir hier erst einmal weitere CDs einlesen, welche dann nacheinander eingelesen werden, weitere DVDs sind 2 – 5 + update DVD. Sobald wir damit fertig sind, wird nach einem Netzwerkspiegel verlangt, diese Auswahl verneinen wir erst einmal.
  • Bei der Nächsten Abfrage zum Thema Sicherheitsaktualisierungen und Softwareaktualisierungen, sollten beide Fenster ausgewählt werden.
  • Der folgende Schritt ist die Auswahl der Software, an dem Projekt Paketverwendungserfassung teilzunehmen würde ich vermeiden.
  • Jetzt kommen wir zur Auswahl der Software, jeder der sein System nicht übermäßig auf blähen möchte sollte nur das Standardsystem auswählen, sollten bestimmte Server bereits bekannt sein, kann man diese hier mit installieren, was wir aber erst mal nicht in Betracht ziehen.
  • Als Abschluss der Installation des Standardsystems wird der Bootloaderinstalliert. Für den Testbetrieb wählen wir folgendes aus. Als Bootloader wird der Grub-Bootloader gewählt, da der neue Grub 2 erst in der experimentellen Testing-Phase ist stellen wir auf „nein“ (sprich wir wählen diesen nicht aus). Danach wird bestätigt, dass der Grub-Bootloader in den Master Boot Record installiert wird. Ein Grubpasswort, braucht im Testsystem nicht benutzt zu werden.

    Linux Debian Installation Bild 13
    Linux Debian Installation Bild 13
  • Jetzt ist die Installation abgeschlossen, was mit Installation beenden bestätigt wird. Bei der folgenden Frage nach Systemzeit auf UTC zu stellen bestätigen wir „nein“. Jetzt nur noch die Install-DVD entfernen und auf weiter klicken, danach startet der Rechner neu.
  • Nach dem Neustart erhalten wir folgendes Bild.

    Linux Debian Installation Bild 14
    Linux Debian Installation Bild 14
  • Wenn keine Taste gedrückt wird, fährt der Rechner in der Standardeinstellung fort. Jetzt können wir uns als root in der Konsole anmelden. Auf Konfigurationsdateien, soll hier noch nicht weiter eingegangen werden, dies erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt. Jetzt führen wir erst einmal folgende Befehle des Paketmanagers aus, apt-get update, danach apt-get upgrade und apt-get install vim. Nun ist das Grundsystem erst einmal fertig.

Das war erst einmal die Grundinstallation der Linuxdistribution Debian nächsten Dienstag geht es weiter mit der Desktopeinrichtung.


zurück zum Artikel Debian Linux Teil 1

weiter zum Artikel Debian Linux Teil 3

Über Michael Bergler 683 Artikel
Mein Name ist Michael Bergler ich stamme aus Sachsen und habe seit 10 Jahren die Leidenschaft mich mit HTML, PHP, Bildbearbeitung und Perl zu beschäftigen. Seit 2011 lebe ich in Chemnitz und arbeite als Selbständiger in dem Bereich Informationstechnologie (IT), Büroservice und Telefonmarketing. In meinem Blog, online seit Dezember 2010, geht es um die Ausbildung zum IT-Systemkaufmann, Games und alles rund um den PC. Von daher lag es nah eine Umschulung 2006 – 2009 in dem Beruf IT-Systemkaufmann zu absolvieren, welche ich dann auch im Januar 2009 erfolgreich abgeschlossen habe. Ich bin in Leipzig geboren und in der Umgebung von Dresden aufgewachsen.

Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen