Das „Schwarze Schaf des Jahres 2012“ im Internet ist officemarkt24.com

Artikelbild IT Espresso News

Mit der äußerst dreisten Masche, als Rechnungen getarnte Angebote zu verschicken, um Unternehmen geschickt Produkte „unterzujubeln“, landete der Betreiber der Seite officemarkt24.com bei der Wahl zum „Schwarzen Schaf des Jahres 2012“ auf dem ersten Platz. Dies ist eine der IT-News des gestrigen Tages von IT-Espresso.

Top-News

ZTE realisiert optisches Netzwerk mit enormen Datenrate
1,7 Terabit pro Sekunde über eine Netzverbindung? Dieses Kunststück führte gerade der chinesische Technologiekonzern ZTE vor. Allerdings wurde etwas getrickst: Für die Verbindung wurden acht optische Kanäle mit jeweils gut 216 Gbps gebündelt. mehr …

Mozilla gibt Thunderbird 11 zum Download frei
Mozilla hat neben Firefox auch Thunderbird auf Version 11.0 aktualisiert. Der E-Mail-Client nutzt jetzt die überarbeitete Rendering-Engine des Browsers. mehr …

Aktuelle News

Update-Stress: Mozilla plant nur noch stille Firefox-Nachbesserungen
Viele Anwender wurden von ihrem Browser ständig daran erinnert, dass eine neue Version oder ein Patch vorhanden sei. Noch schlimmer ist es für IT-Administratoren, für die Firefox-Nachbesserungen schon zur festen Wochenaufgabe wurden. Das soll sich bald ändern. mehr …

Windows Phone 7.5 Refresh kommt im April
Kein Windows Phone 8, wie zuvor in der Gerüchteküche lanciert, sondern nur ein “Windows Phone 7.5 Refresh“ ist aus  dem Projekt Tango geworden. mehr …

JAM führt Regelsystem für Exchange-Mailserver ein
Automatisierte Policies für den Umgang mit Mails, Spamfilter, Virenscan und datenbankgestützte rechtskonforme Archivierung gehören zu den Highlights des neuen Exchange-Erweiterungs-Tools. mehr …

Display-Hersteller AU Optronics wegen Preisabsprachen verurteilt
Der Schuldspruch richtet sich auch gegen die US-Tochter des taiwanischen Unternehmens und mehrere Manager. AU Optronics soll fünf Jahre lang Preise für LCD-Panels abgesprochen haben. Es will das Urteil anfechten. mehr …

Symantec warnt vor einem 64-bit Windows-Trojaner
Der vom Sicherheitsanbieter gestellte Win-7-Trojaner sei in der Lage, selbst bei geschützten Prozessen die Privilegien auf den Administrator-Level zu ergaunern, ohne dass jemand etwas davon mit bekäme. mehr …

HP-Manager: Léo Apotheker wollte WebOS nicht
Der frühere CTO Phil McKinney plaudert Einzelheiten aus und wirft HP vor, keine Geduld für Innovationen zu haben. Das Unternehmen wollte die Palm-Sparte ursprünglich drei Jahre engagiert unterstützen. Der neue CEO kippte das Programm aber schon nach einem Jahr. mehr …

Hacker will Anonymous-Mitglieder und Al-Qaida-Unterstützer enttarnen
Er nennt sich „The Jester“ und arbeitet allein. Er behauptet, die Smartphones seiner Gegner mit Hilfe von QR-Code gehackt zu haben. Es könnte ein Bluff und psychologische Kriegsführung sein. mehr …

Dell plant über 20 neue Rechenzentren – allein in Asien
Da sich zunehmend auch Unternehmen in Asien dem Thema Cloud Computing öffnen, wollen die Texaner diesen Trend nutzen und für ihre Kunden vor Ort über 20 Data Centers bauen. mehr …

Google will seine Suche menschengerechter machen
Der Google-Manager Amit Singhal sagte dem Wall Street Journal, die Suche werde sich künftig daran orientieren, »wie Menschen die Welt begreifen«. Ziel sei es, den Vorsprung vor den Mitbewerbern zu halten mehr …

Webshop Officemarkt24.com wird als »Schwarzes Schaf« gerügt
OpSec Security verleiht dem Betreiber der Website den Negativpreis für die dreisteste Rechtsverletzung des Jahres 2011 im Internet. Grund: Er habe als Rechnungen getarnte Angebote verschickt, um Unternehmen Produkte unterzujubeln. mehr …

Schweden ermittelt erneut gegen The Pirate Bay
Der Hoster Binero soll Daten über seinen Kunden The Pirate Bay herausgeben. Dem Unternehmen liegt aber noch keine gerichtliche Anordnung vor. Der Torrent-Tracker will aus verschiedenen Quellen schon länger von den Ermittlungen erfahren haben. mehr …

Elecom projiziert Tastatur auf den Tisch – inklusive Mausfunktion
Virtuelle Keyboards aus Laserlicht und eine Sensorabtastung der Fingerbewegungen sind längst realisiert und keine Weltneuheut mehr. Die Elecom-Variante für kleine Mobilgeräte hat den Vorteil, kompakt zu sein und zugleich eine Mauseingabe zu realisieren. mehr …

Glasfaser-Variante von Thunderbolt startet noch dieses Jahr
Damit sind Kabellängen von mehr als 6 Metern möglich. Zusammen mit der Unterstützung von PCI Express 3.0 erlauben sie auch höhere Bandbreiten als Kupferkabel. Dafür können Glasfaserkabel Thunderbolt-Geräte nicht mit Strom versorgen. mehr …

Lenovo-UMTS-Tablet IdeaPad K1 für 299 Euro
Die Preisempfehlung des identisch ausgestatteten Systems liegt bei 499 Euro, der Amazon-Preis bei 399 und Onlinehändler Cyberport hat ihn nun auf 299 Euro gesenkt. mehr …

Security-Lösung DriveLock 7.1 schützt auch virtuelle Rechner
Die „Software made in Germany“ schützt, anonymisiert, kontrolliert Netzlaufwerke und bietet erweiterte Managed-Security-Funktionen. mehr …

Fazit

Ich finde es gut das es auch Internetseiten gibt, die andere kontrollieren und die Schwarzen Schafe öffentlich benennen, denn diese Schwarzen Schafe sind es, die es anderen und besonders unbekannten Neustartern das Leben in Sachen Vertrauen im Netz schwermachen. Wer sich die Schwarzen Schafe der Vergangenheit anschauen möchte, sollte bei das-schwarze-schaf.com vorbeischauen.

Über Michael Bergler 679 Artikel
Mein Name ist Michael Bergler ich stamme aus Sachsen und habe seit 10 Jahren die Leidenschaft mich mit HTML, PHP, Bildbearbeitung und Perl zu beschäftigen. Seit 2011 lebe ich in Chemnitz und arbeite als Selbständiger in dem Bereich Informationstechnologie (IT), Büroservice und Telefonmarketing. In meinem Blog, online seit Dezember 2010, geht es um die Ausbildung zum IT-Systemkaufmann, Games und alles rund um den PC. Von daher lag es nah eine Umschulung 2006 – 2009 in dem Beruf IT-Systemkaufmann zu absolvieren, welche ich dann auch im Januar 2009 erfolgreich abgeschlossen habe. Ich bin in Leipzig geboren und in der Umgebung von Dresden aufgewachsen.

Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen