Bubble Saga kostenloses Onlinespiel als Facebook App oder Browsergame

In meinem Artikel vom 14.01.2012 habe ich bereits über die Bubble Witch Saga von dem Spieleprogrammierer und Browsergameanbieter King.com berichtet. Heut stelle ich euch die Bubble Sage als Facebook App bzw. kostenloses Browsergame vor.

Diese Bubble Saga ist ein typisches Bubble Spiel, welches man zur Entspannung online kostenlos spielen kann. Hier wird eine Blume dargestellt, welche man mit einer begrenzten Anzahl von Blasen bzw. Bällen abräumen muss.

Je höhere Level du erreichst desto schwieriger wird das Bubble Spiel. Das bedeutet im Einzelnen, dass du dann auch geschickter Spielen musst, um ein Level abzuschließen.

Damit du das Abräumen der Bubbles bzw. Blasen nicht zu einfach ist, hast du nur 5 Leben und jedes mal wenn du ein Level nicht schaffst wird ein Leben abgezogen. Sollten alle Leben verbraucht sein, musst du zum Aufladen der Leben, je Leben bei Bubble Sage 30 Minuten warten.

Beschreibung von king.com

Der Prinz sucht eine Gemahlin! Schlüpfen Sie in die Rolle einer der möglichen Kandidatinnen und spielen Sie das große Spiel der Liebe. Drehen Sie die magische „Er liebt mich, er liebt mich nicht“-Blume und beweisen Sie dem Prinzen, dass Sie seine Herzdame sind!

Anleitung zum Spiel von king.com

SPIELZIEL

Der netteste und bestaussehendste Prinz des Königreiches hat angekündigt, sich bald vermählen zu wollen. Nun hat er alle potentiellen Kandidatinnen, auch aus weit entfernten Ländern, aufgerufen, sich am Hofe zu versammeln. Sie sollen dort ihr Geschick an der neuen Züchtung der Königin, dem „Er liebt mich, er liebt mich nicht“-Drehblümchen, unter Beweis stellen. Schlüpfen Sie in die Rolle einer der möglichen Prinzessinnen und versuchen Sie sich an den Pollen der Liebe. Nur ein paar Blumen stehen zwischen Ihnen und Ihrem Traumprinzen!

SPIELREGELN

Zu Spielbeginn sehen Sie eine Blume mit diversen bunten Kügelchen, den Pollen. Am unteren Spielfeldrand steht die Prinzessin neben einer Kanone, die mit einer Kugel geladen ist und die Sie mit der Maus hin und her bewegen können. Richten Sie die Kanone aus und schießen Sie die im Rohr befindliche Kugel durch einen Klick mit der linken Maustaste ab. Die Farbe der als nächstes folgenden Kugel wird links unten angezeigt. Mit der Leertaste können Sie zwischen den Kugeln wechseln.

Wenn Sie mit Ihrem Schuss eine Gruppe mit drei oder mehr gleichfarbigen Pollen erstellt haben, verschwindet diese Gruppe. Pollen, die deshalb nicht mehr an der Blume hängen, fallen ebenfalls herab.

Wenn Sie die Blume oder Pollen treffen, fängt die Blume an, sich zu drehen. Dadurch können bestimmte Pollen leichter oder schwerer zu erreichen sein. Sie können Ihre Schüsse von den drei Spielfeldseiten (rechts, links und oben) abprallen lassen, um schwer oder anders gar nicht erreichbare Stellen zu treffen.

Rechts sehen Sie einen „Pollenzähler“, der sich füllt, wenn Sie mit mehreren Schüssen hintereinander Pollen entfernen. Ist die Anzeige voll, werden die folgenden Punktzahlen erhöht. Wenn Sie daneben zielen oder keine Pollen entfernen, fällt der Pollenzähler wieder auf 0 zurück.

In höheren Runden kann es vorkommen, dass die Blume zu groß ist, um sich sicher zu drehen. Passen Sie auf, dass kein Kügelchen den Spielfeldrand berührt, denn sonst wird das Spiel vorzeitig beendet. Pollen, bei denen diese Gefahr besteht, blinken zur Warnung.

SPIELSTEUERUNG

Bewegen Sie Ihren Mauszeiger, um zu zielen und betätigen Sie die linke Maustaste, um die aktuell ausgewählte Kugel zu verschießen. Mit der Leertaste wechseln Sie zwischen der aktuell in der Kanone befindlichen und der nächsten gezeigten Kugel.

Rechts unten finden Sie drei Symbole, mit denen Sie (von links nach rechts) die Musik an- und ausschalten können, den Ton an- und ausschalten und das Spiel beenden können.

PUNKTEVERTEILUNG

Eine Gruppe Pollen entfernen:

  • 3 Pollen: 100 Punkte
  • 4 Pollen: 150 Punkte
  • 5 Pollen: 250 Punkte
  • 6 Pollen: 400 Punkte
  • 7 Pollen: 600 Punkte
  • 8 Pollen: 900 Punkte
  • 9 Pollen: 1300 Punkte
  • 10 Pollen: 1800 Punkte
  • 11 Pollen: 2450 Punkte
  • 12 Pollen: 3250 Punkte
  • 13 Pollen: 4200 Punkte
  • 14 Pollen: 5300 Punkte
  • 15 Pollen: 6600 Punkte
  • 16 Pollen: 8100 Punkte
  • 17 Pollen: 9800 Punkte
  • 18 Pollen: 11.800 Punkte
  • Jedes weitere Pollen ist danach ist 2.000 Punkte wert.

Pollenzähler:
Fünf „gute“ Treffer in Folge, durch die Pollen entfernt werden, füllen den Pollenzähler auf.
Während der Pollenzähler gefüllt ist, werden die erzielten Punkte um 50% erhöht. Ein Schuss, der keine Pollen entfernt, setzt die Anzeige wieder an den Anfang zurück.
Rundenbonus:
Der Rundenbonus hängt von der Anzahl Pollen in einer Runde ab:
100 x Pollen zu Beginn einer Runde x 3.3
Mit jedem abgegebenen Schuss sinkt der Bonus um 200 Punkte.

STRATEGIE

Die Drehung der Blume wird dadurch bestimmt, wo Sie die Blume mit Ihrem Schuss getroffen haben. Nutzen Sie das zu Ihrem Vorteil.

Achten Sie unbedingt darauf, dass kein blinkendes Pollenkügelchen den Spielfeldrand berührt!

TIPPS ZUR VERBESSERUNG IHRER PUNKTZAHL

Versuchen Sie, den Pollenzähler mit 5 kleineren Kombinationen zu füllen und zielen Sie erst dann auf die großen Gruppen.

Der Rundenbonus macht einen recht großen Anteil Ihrer Endpunktzahl aus. Versuchen Sie daher, so viele Runden wie möglich zu beenden.

Auf king.com hast du die Möglichkeit das Spiel Bubble Saga und andere Spiele gegen Mitspieler zu spielen und im Highscore zu landen.

Bilder Screenshots

Bubble_Saga_Start Bubble_Saga_Planeten Bubble_Saga_im_Spiel

Links zum Spiel:

Direkt als Browsergame bei king.com: Bubble Saga

Auf Facebook: Bubble Saga

Über Michael Bergler 683 Artikel
Mein Name ist Michael Bergler ich stamme aus Sachsen und habe seit 10 Jahren die Leidenschaft mich mit HTML, PHP, Bildbearbeitung und Perl zu beschäftigen. Seit 2011 lebe ich in Chemnitz und arbeite als Selbständiger in dem Bereich Informationstechnologie (IT), Büroservice und Telefonmarketing. In meinem Blog, online seit Dezember 2010, geht es um die Ausbildung zum IT-Systemkaufmann, Games und alles rund um den PC. Von daher lag es nah eine Umschulung 2006 – 2009 in dem Beruf IT-Systemkaufmann zu absolvieren, welche ich dann auch im Januar 2009 erfolgreich abgeschlossen habe. Ich bin in Leipzig geboren und in der Umgebung von Dresden aufgewachsen.

1 Kommentar

Kommentar verfassen