Browsergame die Stämme und das Farmen, eine kleine Anleitung

Die Stämme Logo

Wer mit dem Browsergame die Stämme anfängt, muss sich damit beschäftigen, wie er am schnellsten vorankommt. Eine Möglichkeit dafür ist das sogenannte Farmen. Welche Informationen ihr dafür braucht zeige ich euch heute.

Farmen

Wie alle Spieler wissen benötigt man Rohstoffe für den Bau von Gebäuden oder auch Einheiten beim Browsergame die Stämme, um an diese zu gelangen sollte ein jeder so schnell wie möglich die Minen ausbauen. Damit das aber immer genügend Rohstoffe vorhanden sind, kommt niemand drum herum zu Farmen, zu mindestens am Anfang.
Folgende Rohstoffe sind im Spiel vorhanden:

holz

Holz

lehm

Lehm

eisen

Eisen

Daraus ergibt sich, dass von den Fußtruppen Speerträger und Schwertkämpfer am geeignetsten sind, bzw. von den berittenen Truppen alle benutzt werden können.
Nun stellt sich die Frage wo gefarmt werden soll, hier sind die verlassenen Dörfer zu empfehlen.

Aus der Stämmehilfe:

Verlassene Dörfer werden beim Kampfsystem genauso behandelt, wie normale Dörfer von Spielern. Da die Dörfer ja keinen Besitzer mehrhaben, ist die Moral immer 100%. Ebenso gilt der Nachtbonus nicht für verlassene Dörfer.Verlassene Dörfer kann man genauso wie jedes andere Dorf erobern(adeln).Barbarendörfer sind nochmal eine Ausnahme bei den verlassenen Dörfern. Wenn Spieler wegen eines Regelverstoßes gelöscht werden entstehen normalerweise verlassene Dörfer. Allerdings gibt es manchmal Situationen in denen die Dörfer des gelöschten Spielers den umliegenden einen großen Vorteil verschaffen würden. In diesem Fall werden Einheiten in die verlassenen Dörfer gestellt und der Dorf Name wird zu“Barbarendorf“.

Achtet auf den Namen der Dörfer manchmal sind diese mit „Barbarendorf“ bezeichnet.
Vorsicht darin enthalten sind:
16000 Speerträger
16000 Schwertkämpfer
16000 Bogenschütze

Welche verlassenen Dörfer gibt es?

116 Verlassene ab 116 Punkten können problemlos gefarmt werden.
300 Verlassene ab 300 Punkten sollten vorher ausgespäht werden, meist sind Resteinheit jedoch kein Problem.
1000 Verlassene ab 1000 Punkten müssen unbedingt vorher ausgespäht werden, da dort enthaltene Resteinheiten zu einem Problem für die eigenen Truppen werden können, eventuell mit einem Off – Angriff reinigen.
3000 Verlassene ab 3000 Punkten müssen unbedingt vorher ausgespäht werden, da dort enthaltene Resteinheiten zu einem Problem für die eigenen Truppen werden können, eventuell mit einem Off – Angriff reinigen.
Beispiele 105 Speerträger oder 175 Schwertkämpfer bzw. 31 leichte Kavallerie räumen ein 116 Punktedorf völlig leer.
Ab 150 Punkten sollte man schon mal 45 – 50 leichte Kavallerie schicken.
Rechnen ist das a und o beim effektiven Farmen.
35 Framaufträge mit je 105 Speerträgern oder 175 Schwertkämpfern ergeben von jeder Rohstoffeinheit ca. 29225.

Viel Spaß beim Farmen wünsche ich euch, damit Ihr schnell stark werdet.

Über Michael Bergler 683 Artikel
Mein Name ist Michael Bergler ich stamme aus Sachsen und habe seit 10 Jahren die Leidenschaft mich mit HTML, PHP, Bildbearbeitung und Perl zu beschäftigen. Seit 2011 lebe ich in Chemnitz und arbeite als Selbständiger in dem Bereich Informationstechnologie (IT), Büroservice und Telefonmarketing. In meinem Blog, online seit Dezember 2010, geht es um die Ausbildung zum IT-Systemkaufmann, Games und alles rund um den PC. Von daher lag es nah eine Umschulung 2006 – 2009 in dem Beruf IT-Systemkaufmann zu absolvieren, welche ich dann auch im Januar 2009 erfolgreich abgeschlossen habe. Ich bin in Leipzig geboren und in der Umgebung von Dresden aufgewachsen.

Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen