Ads Rotation oder Bilder Rotation für WordPress als Plugin, die Lösung der Ad Rotator

Artikelbild Wordpress

Ad Rotator ist ein einfaches WordPress-Widget für die zufällige Anzeige von HTML-Code aus einer bestimmten Gruppe von HTML-Blöcken mit getrennter Anzeige.

Entwickelt von Dmytro Shteflyuk | Besuch die Plugin-Seite

Durch das Tag auf Seitenleiste getrennt. Diese Widget zeigt grundsätzlich einen anderen HTML-Code, jedes Mal wenn die Seite aktualisiert wird. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten dieses Widget einzusetzen.

Ad Rotator Plugin Seitenansicht
Ad Rotator Plugin Seitenansicht

Viele nutzen dieses Widget, um Werbung einzublenden und damit es nicht langweilig wird, rotieren verschiedene Werbebanner. Jedes Mal, wenn jemand die aufgerufene Internetseite aktualisiert, wird ein anderer Banner gezeigt.

Dieses Widget ist auch nützlich, Bilder rotieren zu lassen oder aber auch um verschiedene Partner vorzustellen.

Installation:

 

  1. Herunterladen und Entpacken des Plugins und dann in das WordPressverzeichnis auf den Webhost laden wp-content/plugins/ad-rotator/
  2. Das Plugin im Adminbereich des WordPressblogs aktivieren
  3. Jetzt nur noch die unter Design in den Widgetbereich gehen und die Anzahl der Ad Rotatoren auswählen und die einzelnen je nach Aufgabe einstellen. Getrennt werden die Anzuzeigenden Banner, Bilder usw. durch die Eingabe des More-Tags . Jetzt noch die Änderungen abspeichern.
    Ad Rotator Plugin Widget
    Ad Rotator Plugin Widget

    Ad Rotator Plugin Sidebar
    Ad Rotator Plugin Sidebar
  4. Nun sollte der Bannerrotator auf dem Blog angezeigt werden

    Ad Rotator Plugin Seitenansicht
    Ad Rotator Plugin Seitenansicht

FAQ

  1. Frage: Wie trennt man einzelne Beiträge voneinander?
    Antwort: Separate Einträge trennt man mit dem More Tage <!–more–>
  2. Frage: Wie viele einzelne Beiträge können hinzugefügt werden?
    Antwort: Die Anzahl der Beiträge ist nicht limitiert.
  3. Frage: Kann man Google AdSense auch einsetzen?
    Antwort: Kein Problem, man kann jeden HTML-Code nutzen, den man möchte.
    (AdSense, Clicksor, Chitika, und alle möglichen anderen)
  4. Frage: WordPress zeigt `’getad()’ function is undefined` error
    Antwort: Dafür muss man folgende Anleitung befolgen Migrating from AdRotator plugin

Viel Spaß mit dem Plugin

Über Michael Bergler 683 Artikel
Mein Name ist Michael Bergler ich stamme aus Sachsen und habe seit 10 Jahren die Leidenschaft mich mit HTML, PHP, Bildbearbeitung und Perl zu beschäftigen. Seit 2011 lebe ich in Chemnitz und arbeite als Selbständiger in dem Bereich Informationstechnologie (IT), Büroservice und Telefonmarketing. In meinem Blog, online seit Dezember 2010, geht es um die Ausbildung zum IT-Systemkaufmann, Games und alles rund um den PC. Von daher lag es nah eine Umschulung 2006 – 2009 in dem Beruf IT-Systemkaufmann zu absolvieren, welche ich dann auch im Januar 2009 erfolgreich abgeschlossen habe. Ich bin in Leipzig geboren und in der Umgebung von Dresden aufgewachsen.

3 Kommentare

  1. Hands down, Apple’s app store wins by a mile. It’s a huge selection of all sorts of apps vs a rather sad selection of a handful for Zune. Microsoft has plans, especially in the realm of games, but I’m not sure I’d want to bet on the future if this aspect is important to you. The iPod is a much better choice in that case.

Kommentar verfassen