MeineMafia.de - Erstelle dein eigenes Mafiaspiel
Werbung
Geld verdienen mit bezahlten Artikeln und Backlinks.
Werbung

Es gibt wieder Phishing Mails, diesmal ist Strato betroffen. Sprich Kriminelle Cyberdatenfänger sind auf eure Strato Zugangsdaten scharf.

Das verwunderliche an diesen Mail ist, dass diese quer Beet geschickt werden. Gestern, 03.07.2012 19:05 Uhr und 23:18 Uhr, sind in meinem Postfach gleich zwei gelandet, obwohl ich nicht mal Strato Kunde bin.

Diese Phishing Mails erkennt man meist am Absender, in dem diesem Fall, wie auch ich zwei bekommen habe. Sind die Mails von han@dhhan.de, was keine Strato Domain ist der angezeigte Name ist service@strato.de. Weiterhin, werden diese Mails meist an E-Mail Adressen versandt, mit denen die Betroffenen nicht mal ein Strato Konto haben. In meinem Fall wurde eine meiner privaten E-Mails angeschrieben.

Weiterhin ist es so, dass Strato niemals dazu auffordern würde seine Zugangsdaten Preis zu geben. Auch ist es oftmals so, dass in den Mail schlechtes Deutsch verwendet wird. Hier der Auszug der Mail.

Sehr geehrter STRATO-Online-Kunden:
Dies ist Ihre offizielle Mitteilung, dass unser Service aktualisiert wurde, und wir fanden heraus, dass Ihre E-Mail-Kontos reagiert nicht auf unserem Server aufgrund einer Virusinfektion.
Bitte loggen Sie sich auf Ihr Konto zugreifen.
Vielen Dank für Ihre Kooperation.
Mit freundlichen Grüßen
Andreas Niewisch
STRATO KundenService

Den Hyperlink habe ich auch Sicherheitsgründen entfernt, damit nicht jemand ausversehen sich über diesen bei Strato versucht einzuloggen.

Weiterhin sieht man, wenn man über den Link in der Mail fährt, dass die Linkadresse nicht der von Strato entspricht.

Hier noch ein paar Bilder, um zu zeigen, dass dies eine Phishing Mail ist.

phishing mail strato Juli 2012 email absenderphishing mail strato Juli 2012 email linkphishing mail strato Juli 2012 email link 2

Ich hoffe, dass dies für alle eine Hilfe und auch eine rechtzeitige Warnung ist und dass niemand auf diese Phishing Mail reingefallen ist.



Diesen Artikel Teilen
Dir hat der Artikel gefallen, dann teile ihn mit deinen Freunden über Facebook, Twitter oder Google plus. Klicke einfach auf einen der linken Buttons.
Keinen Artikel mehr verpassen und per Mail abbonnieren oder den Newsfeed abbonnieren.

Kommentieren