Wieder ein mal ereilte mich eine interessante Meldung von IT-Espresso bezüglich der Fanpages auf Facebook, ab lest selbst

Anfang Oktober verlangte das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD) von 15 öffentlichen und privaten Stellen, dass sie ihre Facebook-Fanpages deaktivieren, doch der Erfolg ist überschaubar. Nur eine Stelle kam der Forderung nach, selbst einige Behörden ignorieren die Datenschützer.

[…]

In einer aktuellen Pressemitteilung bezeichnet das ULD die Ergebnisse seiner Bemühungen als »enttäuschend«. Gerade mal eine einzige Fanpage wurde nach Aufforderung der Datenschützer deaktiviert und nur jeweils drei öffentliche und private Stellen gaben die geforderte Stellungnahme ab.

[…]

… selbst die Staatskanzlei Schleswig-Holstein und die IHK lassen sich nicht abhalten.

[…]

Zum Stand der Verhandlungen mit Facebook sagte Weichert, dort gäbe es Überlegungen eine Informationsseite zur Reichweitenanlyse einzurichten, …

[…]

Wer den gesamten Beitrag lesen möchte, kann die hier tun: Link

http://www.diewebservisten.de/wp-content/uploads/2011/10/Artikelbild_Recht.pnghttp://www.diewebservisten.de/wp-content/uploads/2011/10/Artikelbild_Recht.pngMichael BerglerNewsAbmahnungen,Datenschutz,Facebook,Internet,Sicherheit,ULDWieder ein mal ereilte mich eine interessante Meldung von IT-Espresso bezüglich der Fanpages auf Facebook, ab lest selbst Anfang Oktober verlangte das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD) von 15 öffentlichen und privaten Stellen, dass sie ihre Facebook-Fanpages deaktivieren, doch der Erfolg ist überschaubar. Nur eine Stelle kam der Forderung...Das Wissen gehört der Welt