Werbung
Werbung

Das Landgericht Hamburg (Aktenzeichen 327 O 396/12) hat festgestellt, dass Microsoft nicht mehr vom Aufspaltungsverbot bei Volumenlizenzen reden darf, da dies erlaubt sei. Damit bekommt der Handel für Gebrauchssoftware wieder eine Verstärkung. Weitere News aus der IT Welt von IT Espresso findet ihr im folgenden Artikel.

Top-Themen

Smartphone-Nutzer wollen echte Tastaturen
Fast 49 Prozent einer Kundenbefragung durch Nokia erklären die QWERTY-Tastatur zur bevorzugten Eingabemöglichkeit. Weniger als 35 Prozent nennen den Touchscreen. Die klassische Zifferntastatur kommt auf 9 Prozent, Spracherkennung auf knapp 8 Prozent. mehr …

Gebrauchtsoftware: Schlappe für Microsoft bei Aufspaltung von Volumenlizenzen
Das Landgericht Hamburg hat Microsoft in einer von UsedSoft beantragten einstweiligen Verfügung untersagt, die Kernaussagen einer Kampagne gegen Gebrauchtsoftware weiterhin zu benutzen. Missachtet Microsoft den Richterspruch, drohen bis zu 250.000 Euro Geldstrafe oder insgesamt zwei Jahre Haft für die Verantwortlichen. mehr …

Dell, Lenovo und Samsung bringen Windows-Rechner mit ARM-Prozessoren
Darunter sind auch Geräte mit vollwertiger Tastatur plus Touchpad. Im Standby soll der Akku eines Windows-RT-Geräts bis zu 409 Stunden durchhalten. Außerdem unterstützen sie die Nahfunktechnik NFC. Das hat Microsoft jetzt bestätigt. mehr …

Aktuelle News

Deutsche NTT-Tochter bietet Linux-Serverhosting für kleine Unternehmen
Verio, Tochter des japanischen Telekommunikationsriesen NTT, kündigt Shared-Linux-Lösungen an. Das Angebot soll Selbständige erreichen, die professionelle Websites fast so günstig betreiben wollen wie es mit einfacheren Konsumentenangeboten üblich ist.Verio ergänzt sein Webhosting-Angebot um eine Shared-Hosting-Lösung unter Linux. Sie richtet sich an mehr …

8-Zoll-Android-4-Tablet für 135 Euro
Das Touchscreen-Gerät mit dem aktuellen Android 4.0.3 wird getrieben von einem ARM-A8-Cortex-Prozessor und kommt mit 8 GByte internem Speicher.Unter den aktuellen Schnäppchen-Angeboten von Amazon findet sich derzeit das Odys Neo X 8, das seinen Internet-Anschluss über WLAN (802.11 b, g mehr …

O2 führt für Geschäftskunden weltweit gültige Tages-Datenflatrate ein
Das “Internet Day Pack World” enthält für 23,80 Euro pro Tag 15 MByte Highspeed-Volumen. Nach Erreichen der Grenze wird die Transferrate schrittweise gedrosselt. Ab 16 MByte sinkt sie auf in der Praxis unbrauchbare 1 KBit/s. O2 bietet mittelständischen und großen mehr …

Google verspricht IMAP-Problem bei Gmail zu beheben
Nutzer berichten, dass “imap.gmail.com” nicht antwortet. Als Workaround empfiehlt Google den vorübergehenden Umstieg auf die Browserversion von Gmail. Besitzer von Android- und iOS-Geräten könnten auch die Client-Apps nutzen. Nutzer von Googles E-Mail-Dienst Gmail berichten von Problemen, wenn sie Nachrichten per mehr …

Sophos veröffentlicht Version 2.5 seines Mobilmanagement-Tools
Administratoren sollen es mit dem neuen MDM (Mobile Device Management) noch viel leichter haben, zentral die Sicherheit eines großen Mobilfuhrparks zu steuern. Abweichungen von Unternehmensrichtlinien oder Jailbreaks werden sofort erkannt.“Sophos Mobile Control“, kurz SMC, nennt sich die Mobilmanagement-Software des britischen mehr …

Transtec stellt Kompakt-PC mit Ivy-Bridge-CPU vor
Der Lynx Senyo 710USF ist nur halb so groß wie seine Vorgänger. Das Volumen beträgt laut Hersteller weniger als sechs Liter. Der geringe Stromverbrauch ermöglicht geringe Wärmentwicklung und damit einen leisen Betrieb. Transtec hat mit dem Lynx Senyo Compact PC mehr …

Watchguard hat Sicherheits-Appliances überarbeitet
Die neuen Geräte arbeiten bei Paketfilterung und Gatway-Antivirus deutlich schneller. Außerdem wurde das Intrusion-Prevention-System verbessert. Das kleinste der vier neuen Modelle richtest sich an Unternehmen mit 50 Mitarbeitern und ist für 1738 Euro erhältlich. Watchguard hat seine XTM5-Serie von Appliances mehr …

In Deutschland werden immer weniger Drucker gekauft
Drucker erwirtschafteten in der Bundesrepublik im zweiten Quartal 2012 ganze 10,5 Prozent weniger Umsatz als im Vorjahr. Nur im Profi-Segment gab es Steigerungen – Bürodrucker sind offenbar nicht mehr so gefragt.Obwohl vor kurzem erst Anfang Juni in Düsseldorf die Drupa mehr …

Pixar öffnet Entwicklern seine Grafikbibliotheken
Die Software, die für zahlreiche Animationsfilme der Disney-Tochter Pixar verwendet wurde, steht nun als OpenSource für andere Programmierer bereit.Die Pixar Animation Studios veröffentlichen Grafikbibliotheken für das Rendern dreidimensionaler Objekte. Mit den neuen OpenSubDiv-Routinen werden die Oberflächenberechnungen nun auch blitzschnell in mehr …

Google entlässt 20 Prozent der Motorola-Mobility-Angestellten
Motorola Mobility, von Google vor allem wegen der Mobilpatente erworben, macht dem neuen Eigner noch immer Probleme. Der möchte nun rund 4000 Mitarbeiter des defizitären Handy-Herstellers entlassen, Low-end-Mobiltelefone nicht mehr verkaufen und Motorolas Produktportfolio straffen.Motorola Mobility hat am Sonntag seine mehr …

Erste Privatkunden der Telekom gehen ans Glasfasernetz
Sie erreichen beim Download bis zu 200 Mbit/s und beim Upload bis zu 100 Mbit/s. Eigentlich sollte es schon Ende 2011 soweit sein. Auch die zunächst anvisierten Nutzerzahlen hat der Konzern drastisch reduziert. Damit bleibt Deutschland im europäischen Vergleich auf mehr …

HP: Lenovo wird Schwierigkeiten im Cloud Computing haben
HPs taiwanischer Business-Computing-Chef Jon Wang meint, Lenovo werde es schwer haben, im Cloud-Computing-Markt zu punkten. Zwar habe es der Konkurrent im PC-Markt weit gebracht, aber um beim Cloud Computing so weit zu kommen wie HP, müsse der chinesische Konzern noch mehr …

Samsung bringt Ultrabook-Konkurrenten mit AMD-CPUs
Die “Ultrathins” kommen im Gegensatz zu den Intel-basierenden Ultrabooks nicht mit SSD. Dafür kosten sie 100 bis 150 Euro weniger. Zur Auswahl stehen ein 13,3-Zoll-Modell mit Dual-Core-CPU und eine 14-Zoll-Version mit Vierkernprozessor. Samsung hat seine Notebook-Reihe Series 5 um zwei mehr …

Fazit

Mit dem Urteil, was Volumenlizenzen bei Gerbauchssoftware betrifft, wird das Landgericht Hamburg einen Meilenstein im Handel für gebrauchte Software gesetzt haben.



Diesen Artikel Teilen
Dir hat der Artikel gefallen, dann teile ihn mit deinen Freunden über Facebook, Twitter oder Google plus. Klicke einfach auf einen der linken Buttons.
Keinen Artikel mehr verpassen und per Mail abbonnieren oder den Newsfeed abbonnieren.

Kommentieren