MeineMafia.de - Erstelle dein eigenes Mafiaspiel
Werbung
Geld verdienen mit bezahlten Artikeln und Backlinks.
Werbung

Oftmals hat man mehrere AVI Dateien, welche eigentlich einen Film bilden oder zu einen Film zusammengefügt werden sollen. Welche Möglichkeiten es dafür gibt und wie man AVI Dateien zusammenfügen kann unter Windows zeige ich euch in diesem folgenden Artikel. Am Ende findet ihr noch ein passendes Video dazu.

Ich habe das Zusammenfügen von AVI Dateien unter Windows anhand von 3 Methoden durchgeführt.

1. Methode

Als einfachste und schnellste Methode gibt des die CMD Methode mit dem DOS Befehl Copy. Das ist eine Möglichkeit, um unter Windows AVI Dateien zusammenzufügen. Allerdings ist diese Art nicht immer 100 prozentig. Um in der Konsole AVI Dateien zusammenzufügen, müsst ihr erst einmal die cmd.exe ausführen.

Dann geht ihr über den cd Befehlt in das Archiv, wo ihr eure AVI Dateien gespeichert habt, die zusammengefügt werden sollen.

Der Rest ist relativ einfach, wir nutzen hier einfach den copy Befehl, der wie folgt aufgebaut ist.

copy /b film1.avi + film2.avi filmkomplett.avi

/b bei dem Befehl copy gibt dabei an, dass 2 Binär aufgebaute Dateien zusammengefügt werden sollen. Letztendlich macht der Befehl nichts anderes als die AVI Dateien zusammen zu kopieren in eine Datei, wie ihr sie bezeichnet. Im Codebeispiel heißt diese Datei filmkomplett.avi.

avi dateien zusammenfuegen cmd dos befehl copyDer Vorteil dieser Praktik ist, es geht sehr schnell, schneller als bei den folgenden beiden Methoden, um AVI Dateien zusammenzufügen. Natürlich gibt es auch Nachteile, je nachdem, wie die Headerinformation aufgebaut ist. Es kann auch passieren, dass zwar die AVI Dateien zusammengefügt wurden, aber man kann nur bis zum Ende des ersten AVI Films schauen, da bei der ersten AVI Datei der Header eventuell sagt, dass die Datei 30 Minuten lag ist, daher denkt dann zum Beispiel der VLC Player, dass diese AVI Datei nach 30 Minuten zu Ende ist. Ich persönlich finde, dass ihr es trotzdem probieren solltet, denn wenn diese Avi Dateien nicht diese Header Informationen enthalten, funktioniert diese Methode und man hat sehr schnell mehrere AVI Dateien unter Windows zusammengefügt.

2. Methode

In Methode zwei für das Zusammenfügen von AVI Dateien, habe ich das Tool Free Video Joiner benutzt. Das ist eine Freeware, speziell für das Zusammenfügen von Videodateien. Einfach runterladen unter http://www.freevideojoiner.com/und auf dem Rechner installieren.

avi dateien zusammenfuegen free video joinerNachdem ihr dann die Software installiert habt, startet ihr diese einfach und klickt auf den Button Add, dadurch öffnet sich wie bei jedem Programm, in dem man eine Datei öffnen möchte, ein Dateiexplorer und nun geht ihr einfach in das entsprechende Archiv. Wo eure AVI Dateien gespeichert sind, die ihr zusammenfügen wollt und wählt die erste Datei aus. Danach wiederholt ihr diesen Schritt, so oft, bis alle AVI Dateien, die ihr zusammenfügen wollt angezeigt werden.

Zum Schluss müsst ihr dann noch auf den Button Join klicken und das Zusammenführen euer AVI Dateien beginnt. Nachdem ihr gewartet habt und der Vorgang beendet ist, habt ihr erfolgreich alle AVI Dateien zusammengefügt.

Was ich an dieser Methode als Vorteil sehe im Vergleich zur letzten Methode ist, dass einerseits nicht so viele Ressourcen des PC’s während des Vorgang verbraucht werden und dass die entstandene AVI Datei nicht die gesamte Größe der zusammenzufügenden Dateien hat.

3. Methode

avi dateien zusammenfuegen free movie makerBei der dritten Methode habe ich eine Freeware vom Microsoft selbst verwendet, den Movie Maker. Welchen es auch noch für Windows XP gibt, herunterzuladen unter chip.de. Wenn nicht schon von Haus aus unter Windows 7 installiert, müsst ihr die Software noch zur Nutzung durch eine Installation bereitstellen. Danach das Programm einfach starten und auf den Button Videos und Fotos hinzufügen. Jetzt wo ihr die gesamten AVI Dateien hinzugefügt habt, klickt ihr auf den Button Film speichern und wählt für das Projekt empfohlen aus. Danach einfach warten, bis der Movie Maker alle Avis zusammengefügt hat.

Was ich bei dieser Methode als Nachteile empfinde ist, die fertige Datei ist nur im Format mp4 erhältlich und hat die Summe des Speicherplatzes der ausgewählten Avi Dateien.

Wer das ganze mit einer kommerziellen Software machen möchte kann dazu MAGIX Video deluxe 2013 benutzen, momentan im Angebot für 69,99€ statt 164,97€.

Video

Ich hoffe dieser Artikel hat den einen oder anderen weitergeholfen. Für Fragen und Anregungen nutzt einfach die Kommentarfunktion.



Diesen Artikel Teilen
Dir hat der Artikel gefallen, dann teile ihn mit deinen Freunden über Facebook, Twitter oder Google plus. Klicke einfach auf einen der linken Buttons.
Keinen Artikel mehr verpassen und per Mail abbonnieren oder den Newsfeed abbonnieren.

Kommentieren